© Katja Ruge

Akua Naru

Music / Hip-Hop/Rap, R'n'B/Soul / Deutschland, Vereinigte Staaten von Amerika

Presented by: ARTE Concert, Keychange

Es geschah im Alter von gerade mal neun Jahren, dass Akua Naru durch ihren Onkel mit der Hip-Hop-Kultur in Berührung kam. Zeitgleich besuchte sie neben ihrer Oma die Kirche und lernte dort starke Frauen aus ihrer Community kennen, die ihr Interesse für revolutionäre Ideen von Angela Davis bis Malcolm X weckten. Beide Einflüsse markierten die Geburtsstunde einer Künstlerin, die gerne aus der Reihe tanzt, Neues versucht, Unerwartetes wagt. Die sich nicht vorschreiben lässt, was sie als MC oder Poetin wie zu tun hat. Rap und R'n'B, Jazz und Soul, die eigene Biografie und der bis heute andauernde gesamtgesellschaftliche Kampf gegen Rassismus auf der ganzen Welt – all das befeuert die Musik Narus, der in den 2010ern gleich drei herausragende Alben des Conscious Hip-Hop gelangen. Heute ist sie eine der wegweisenden Rapperinnen in den USA und verkörpert das neue Bewusstsein für Empowerment über alle sozialen, ethnischen, kulturellen Grenzen hinweg wie sonst nur wenige ihrer Zunft.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Akua Naru:

Präsentiert von:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse