Paper Plane Records Int.

Zu meinen Favoriten
Anchor Award

Alice Merton

Music Pop Kanada, Deutschland, Großbritannien

Presented by: NDR 2

Ihre erste Single „No Roots“ klingt vielversprechend. Alice Mertons selbst geschriebener Erstling erinnert mit der geschrubbten Gitarre, dem zackigen Rhythmus und ihrer Art der Phrasierung etwas an Alanis Morissette. Auch Merton hat wie Morissette in Kanada gelebt, allerdings ist die Newcomerin eine richtige Nomadin gewesen. Bereits als Kind ist sie mit ihren Eltern elf Mal umgezogen. Um dieses Gefühl, kein wirkliches Zuhause zu haben, geht es auch in „No Roots“. Merton erzählt darin von diesem unsteten Leben, das sie nach England, Frankreich, Kanada und nach Deutschland geführt hat.

Ihr Vater ist Ire, ihre Mutter Deutsche. Sie ist mit der englischen Sprache aufgewachsen und hat erst als 13-jährige Deutsch gelernt, als sie die Großmutter in München besucht hat. München war eine Zeitlang ihr Lebensmittelpunkt, auch in Mannheim hat sie einige Zeit verbracht, weil sie an der dortigen Popakademie eingeschrieben war. Inzwischen lebt und arbeitet Alice Merton in Berlin. Zur Zeit ist sie dabei, ihr erstes Album aufzunehmen. Wenn die nächsten Songs die Qualität von „No Roots“ erreichen, steht einer Karriere nichts im Weg.

Presented by:


Currently the band is looking for the following representation:


  • No info available

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse