© n/a

Arp Frique

Music / Funk, Jazz / Niederlande

Presented by: ARTE Concert, Dutch Music Export

Funk mal etwas anders: Niels Nieuborg übersetzt das Genre aus den Diskos der 70er in die Gegenwart, reichert die effektgesättigten Licks mit karibischer Perkussion an, streuselt flotte Rhythmen drüber und bringt einen ungemeinen Variantenreichtum weiblicher wie männlicher Vocals an den Start. „Welcome To The Colorful World Of Arp Frique“, der Titel seines Debüts, ist Programm und war im Sommer 2018 daher auch eine kleine Sensation, jedenfalls für diejenigen, die zeitgenössischem Funk folgen und seit langem nach frischen Ansätzen dürsten. Gefragt, gebongt. Denn die zeigen sich nicht bloß darin, dass hier lateinamerikanische Vibes auf die Traditionsmusik der Kapverdischen Inseln treffen, üppige Synths mit umhersausenden Flöten schäkern und das alles wie der heißeste Scheiß von damals klingt – nö, auch die irren Arrangements aller Ingredienzen können maximale Originalität vorweisen. Ehrensache, dass BBC Radio 6 Music, Radio 1 und NTS diesen Typen schon wundgespielt haben.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Arp Frique:

Präsentiert von:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse