© Gri Gri Music

Zu meinen Favoriten

Aziza Brahim

Music / Global / Westsahara

Als durchmischte maurische Ethnie kämpfen die Sahrauis seit Generationen am Westrand der Sahara um ihre Unabhängigkeit von Marokko. Aziza Brahim hat diesen Kampf von kleinauf miterlebt und wuchs in einem Flüchtlingslager in Westalgerien auf. Hier entdeckte sie früh ihre Leidenschaft für Musik und trat bei lokalen Kleinkonzerten auf. Nach einem Gesangswettbewerb wurde sie einem größeren Publikum bekannt und tourte bald darauf in verschiedenen sahrauischen Bands durch Mauretanien und Algerien. Sowohl in ihrer Heimat als auch in Europa ist die Sängerin dank ihrer einzigartig kraftvollen Stimme mittlerweile zu einer eloquenten Vertreterin der Sahrauis geworden.

Live begleitet sie ihre Lieder mit der großen Trommel Tabal und wird dabei von einem virtuosen Cast internationaler Musiker*innen unterstützt. Spanische Gitarren, Djembes, Sabar und anderes Schlagzeug, aber auch E-Bass und Orgel verschmelzen dabei auf der Bühne zu einer organischen Einheit, klingen sommerlich, warm, poetisch. In dieser Musik spiegelt sich nicht nur das Leid der Vergangenheit, sondern auch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Die Wüste wächst – und Aziza Brahim mit ihr.

Zu meinen Favoriten


  • Mehr zu Aziza Brahim:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse