© Liam Maxwell

Banji

Music / Pop / Niederlande

Man nehme die musikalischen Ambitionen vierer guter Freunde, gebe mindestens drei Prisen quirky Alternative Rock aus den 90ern hinzu und verrühre die ganze Sache mit ein paar zeitgemäßen 8-Bit-Bleeps, die in keinem Widerspruch zum DIY-Charme von Banji stehen. Das Quartett aus den Niederlanden jongliert mit Einflüssen von Beck und Bad Sounds bis Weezer und Darwin Deez völlig entspannt und problemlos, kombiniert einfach was gerade passt und liegt in diesem Modus meistens goldrichtig. Wenn sie dabei nicht am laufenden Band „Chills“ den Rücken runtersenden, wecken die vier sympathischen Strubbelköpfe in Ohrwürmern von der groovenden Leichtigkeit eines „Dogbreath“ oder „TalkieWalkie“ zielsicher die Lust auf den Sommer, aufs Planschen und Feiern. Wer also noch den richtigen Soundtrack für einen Nachmittag am Badesee sucht, sollte hier mal reinhorchen – und natürlich den Auftritt von Banji nicht verpassen.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.

Currently the band is looking for the following representation:


  • Booking: East-Europe, Spain, Portugal, Italy, USA

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse