© Jackie Lee Young

Bayonne

Music Indie, Pop Austin, Vereinigte Staaten von Amerika

Als Kind wollte Roger Sellers einfach nur wie Phil Collins sein. Der Genesis-Drummer war mit seinem üppig produzierten Schlagzeugspiel für den Sechsjährigen eine Ikone, was sich bis heute auch in dessen eigenen Beats niederschlägt. Der Euphorie des Lebendigseins schenkte Sellers schon 2016 als Bayonne einen Soundtrack voll vitaler Ambient-Pop-Songs mit viel Herz, direkt aus dem Bauch.

Auf „Primitives“ erstmals angedeutet, gelang ihm Anfang dieses Jahres mit „Drastic Measures“ dann die Ausformulierung seines eigenen Stils. Zärtlich angeschlagene Pianolinien, ätherische Vocals und ausgeklügelte Rhythmen verpackt der Multi-Instrumentalist in Produktionen von großer Emotionalität und Eigenständigkeit. Dass er nicht gerne als DJ bezeichnet wird, macht da nur Sinn. Denn diese Musik will weniger zum Tanzen anregen, als viel mehr zum Schwelgen und Schwärmen.

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse