© Rebecca Krämer

Betterov & Friends - Die Reeperbahn Festival Session

Music / Berlin, Deutschland

Es scheint so als sei Post-Punk in Deutschland ein Pferd, auf das man wieder haushohe Wetten abschließen könne. Was lange Zeit als quasi ausgehungert galt, feiert in jüngster Zeit durch Künstler wie Manuel Bittorf ein Revival, das diesen Namen verdient. Als Multiinstrumentalist, Produzent und Schauspieler ist der mittlerweile Wahlberliner mit so ziemlich allen Wassern gewaschen, um die allerneueste Deutsche Welle durch eine Verjüngungskur mit Post-Punk und Independent Rock zu jagen. Seit zwei Jahren zeigt er wie es geht: Erst mit der EP „Viertel vor Irgendwas“ (2020), dann in Songs vom Kaliber „Alles leuchtet ein“ und in diesem Jahr endlich auf dem Debütalbum „Olympia“, das im Herbst erscheinen wird. Poetische Texte vermählt er hierbei erneut mit gitarrengetriebenen Melodien voller Herzblut, die den kleinen Sehnsüchten des Alltags einen Raum zur Artikulation geben – im eigenen Kopf, auf der Bühne oder eben bei uns. Für die Reeperbahn-Session hat er einen Kreis von Freund*innen dabei, die den Abend zu einem besonderen Erlebnis machen werden.

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse