© Powerline Agency

Bonaparte & Sophie Hunger

Music / Indie / Schweiz

Er seit fünfzehn Jahren weltweit als King exzentrischer lo-fi Konzertspektakel bekannt, sie eine der profiliertesten Songwriterinnen und Sängerinnen der Schweiz – zusammen formen Bonaparte und Sophie Hunger nun ein Duo, das tanzbare Musik in Sepia wiederbelebt ohne je schräger Nostalgie zu verfallen. Im Gegenteil. Die beiden Wahlberliner zeigen, dass der Spirit von Rockabilly problemlos in die neuen Zwanziger zu übersetzen ist, wenn die richtigen Zutaten mit einer deftigen Portion Stil kombiniert werden. Begleitet von Bassist Tyler Pope (LCD Soundsystem) und dem Multiinstrumentalisten Wouter Rentema nahmen sie die erste EP mit dem pointierten Titel „1“ schon letztes Jahr auf, der eine ganze Reihe weiterer EPs folgen sollen. Darauf neben zwei Eigenkompositionen auch das LCD Soundsystem-Cover „Daft Punk spielen in meinem Haus“, dem mit kratzigem Sound und kompakten Dance-Punk-Grooves der Sprung aus der Vergangenheit in die Gegenwart genauso energisch gelingt wie angepeilt. Quirky, passioniert und mit unendlich Bock auf die nächste Party ausgestattet, sind Bonaparte und Sophie Hunger dieses Jahr zusammen bei uns am Start.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse