© Alex Gotter / Florentin Schleicher

Buntspecht

Music / Folk, Indie / Wien, Österreich

Irgendwo zwischen österreichischen und osteuropäischen Musiktraditionen scheinen Buntspecht angenehm aus der Zeit gefallen. Das Wiener Sextett bedient sich bei Indie-Pop und Sinti-Jazz ebenso ungeniert, wie bei Bossa Nova, Wienerlied oder Folk, was schon auf dem ersten Album „Großteils Kleinigkeiten“ in einen außergewöhnlichen Stilmix mündete. Während Sänger Lukas Klein stets schelmisch mit heiserer Stimme Geschichten vom „Hinterkammerl“ oder dem „Mann von nebenan“ erzählt, gesellen sich Cello, Gitarre, Melodica, Saxofon, Kontrabass und Klavier hinzu – ein Instrumentarium wie aus einer verrauchten Spelunke, in der die ewig Getriebenen zur Ruhe kommen können. Manchmal ist die Musik von Buntspecht dann voller Humor, an anderen Stellen wiederum nachdenklich und von melancholischer Poesie durchhaucht. Diese klangliche Bandbreite haben sie den meisten ihrer Zeitgenossen auch auf dem neuesten Album „Spring bevor du fällst“ voraus.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Buntspecht:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse