© Anders Berg & Danni Riddertoft

Dopha

Music / Indie, Pop / Dänemark

Presented by: Music Export Denmark

Von der ersten eigenen Karaokemaschine, die ihre Eltern ihr schenkten, über das autodidaktische Lernen an Klavier und Gitarre bis zur künstlerischen Identität als gestandene Singer-Songwriterin war es zwar kein leichter, aber doch ein vorgezeichneter Weg für Sofie Daugaard Andersen. Unter dem Namen Dopha macht die 23-jährige Dänin schwelgerischen Pop von unverkennbar skandinavischer Natur – ebenso aufwühlend wie melancholisch, warm wie kalt, kraftvoll wie verletzlich. Inspiration fand sie für diese musikalische Signatur unter anderem bei Lana del Rey, Norah Jones und Taylor Swift. Das im Januar erschienene Debüt-Album „The Game“ ist für die aus dem ländlichen Romalt stammende Künstlerin daher auch beides: Eine Erinnerung an ihre Jugend zwischen Wäldern und Seen, aber auch ein Fest der Vorfreude, die immer dann aufsteigt, wenn das Alte hinter einem bleibt und eine bessere Zukunft am Horizont erkennbar wird.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Dopha:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse