© Fred Gervais

Ghostly Kisses

Music / Pop, Singer-Songwriter / Kanada

Wenn Margaux Sauvé zu singen beginnt, ist es als bleibe die Zeit stehen. Die französisch-kanadische Singer-Songwriterin mit dem betont gehauchten Timbre versteht es Lieder zu schreiben, die schwerelos ins Ohr gleiten und unmittelbar Gänsehaut auslösen. Ihr Atem streicht über Melodien voller Sehnsucht, die erfüllt werden will, dieses Ziel aber nie ganz erreicht. Das ist notwendig, denn in jener Lust nach Mehr, nach dem Morgen, nach einem stets unerfüllten Verlangen steckt die Kraft von Sauvés Musik, die sie als Ghostly Kisses seit ihrem gleichnamigen Debüt von 2019 so eloquent in Klänge und Worte zu übersetzen vermag. Art Pop geht hier in filmreifen Szenarien auf, Nuancen von Kammermusik und Deep House verleihen Songs wie „Empty Note“ oder „Heartbeat“ eine kontrastreiche Schönheit, die sowohl für den Beginn als auch das Ende einer lebensprägenden Liebe die perfekte Begleitmusik darstellen könnte. Mit ihrem neuen Album „Heaven, Wait“ hat sie dieses delikate Kunststück nicht nur wiederholt, sondern abermals einer Fortentwicklung unterzogen.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Ghostly Kisses:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse