© Susanne Regina Meures / Rise and Shine Cinema

Girl Gang

Film / Documentary / Schweiz

2022, R: Susanne Regina Meures, CH, 98’, OV
Hamburgpremiere

Ein Märchen des 21. Jahrhunderts? Leonie ist neben der Schule als Social Media-Influencerin erfolgreich. Ihre Eltern verhandeln Deals mit internationalen Konzernen und managen den Weg nach ganz oben. Girl Gang begleitet die Vierzehnjährige im Alltag, wie sie ihren Auftritt perfektioniert. Eine Flut von Follower*innen himmelt die Berlinerin an und setzt alles daran, ihrem Idol einmal auch im echten Leben zu begegnen! Doch jeder Schein hat seinen Preis: die eng getaktete Arbeit, das Cybermobbing ihrer Haters und die ständige Inszenierung des eigenen Körpers setzen der Jugendlichen zu. Von einer „Girl Gang“ fehlt tatsächlich jede Spur: Leo hat wenig Zeit für Freundschaften und wirkt oft einsam und überfordert. Der faszinierende Dokumentarfilm von Raving Iran-Regisseurin Susanne Regina Meures entlarvt die Schattenseiten der Online-Selbstvermarktung und porträtiert eine Familie, die scheinbar keinen Ausweg aus den Verstrickungen der hyperkapitalistischen Gesellschaft findet.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse