Hannah Grae

Music / Pop / Großbritannien

Hannah Grae ist eines der besten Beispiele dafür, wie TikTok Talente fördern und einem größeren Publikum zugänglich machen kann. Seit Beginn der Pandemie veröffentlicht die junge Sängerin aus Cardiff, South Wales auf der beliebten Plattform Cover-Songs diverser Pop-Klassiker und verleiht jedem einzelnen dabei eine völlig eigene Note. Von einer bewegenden Version des Aqua-Hits „Barbie Girl“ in Balladen-Form über Taylor Swifts „Cruel Summer“ bis hin zu eigenen Interpretationen aktueller Titel wie Ed Sheerans „Happier“, geschrieben aus einer neuen Perspektive – immer wieder lässt Grae ihre Stimme in ungeahnte Höhen vordringen und klingt dabei oft genug mitreißender als jene Künstler*innen, von denen sie sich inspiriert zeigt. Dass sie mittlerweile auch außerhalb der TikTok-Community bekannter wird, ist eigentlich längst überfällig aber vor allem Zeichen ihres außergewöhnlichen Talents. Gerade mal 19 Jahre jung, macht sich hier eine Frau auf, ihren eigenen Weg zu gehen und sich als Künstlerin zu verwirklichen. Bei uns gibt sie im September ihr Live-Debüt in Deutschland. Tipp: Taschentücher mitbringen.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Hannah Grae:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse