© FKP Scorpio

Jan Verstraeten

Music / Indie, Singer-Songwriter / Belgien

Viel Zeit ließ sich Jan Verstraeten in einer kleinen Wohnung in der belgischen Provinz, um an seiner Debüt-EP „Cheap Dreams“ zu arbeiten. Der Songwriter und Visual Artist liebt es subtil, erkennt aber auch die überwältigende Schönheit eines ganz normalen Dienstagmorgens, an dem die Sonne scheint. So beginnen seine Lieder oft als unverhoffte Gedanken des Alltags, wachsen dann im Kopfkino zur filmreifen Erzählung und werden schließlich mit jeder Menge Detailliebe vertont: Von träumerischen Streicher-Arrangements, zarten Akustikgitarren und einem angenehm zurückhaltenden Timbre in Verstraetens Stimme. So geschehen auch im Song „Stalker“ oder dem merkwürdig anrührenden „Can It Be“, für dessen Video er monatelang Spielzeug sammelte und daraus einen wunderschönen Kurzfilm entwarf. Aus sehr wenig sehr viel machen also, das gelingt dem Schlafzimmerpoeten jetzt schon herausragend gut.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Jan Verstraeten:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse