Tom Oldham

Zu meinen Favoriten

John Metcalfe

Music Classical Großbritannien

Presented by: Neue Meister

Angefangen hat die musikalische Karriere von John Metcalfe bei der Post-Punk-Band The Durutti Column. In den 80er-Jahren zählte sie zu den angesagtesten Combos in Manchester und veröffentlichte ihre Platten auf dem Factory-Label. Metcalfe überzeugte Factory-Chef Tony Wilson davon, ein etwas anderes klassisches Label zu gründen.

Factory Classical entstand und spezialisierte sich aufs Aufstöbern aufregender und unkonventioneller britischer Künstler. Hier fand Metcalfe seine künstlerische Heimat und die Formation, die seine Musikerkarriere bestimmen sollte: das Duke Quartet. Seit nunmehr beinahe 30 Jahren gehört dieses innovative Quartett zur Avantgarde der zeitgenössischen britischen Musik. Als Solokünstler lotet Metcalfe elektro-klassische Soundscapes und die Grenzen zwischen den Genres aus. „Absence“ ist bereits das fünfte Album, das John Metcalfe unter seinem eigenem Namen herausbringt.

Zu meinen Favoriten


  • Mehr zu John Metcalfe:

Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse