Atlantic Records

Zu meinen Favoriten

Mahalia

Music Pop Großbritannien

Presented by: Noisey

Noch keine 20 ist sie, aber im Fokus der Musiktalentsucher ist sie schon lange. Mit acht Jahren schrieb Mahalia Burkmar aus dem britischen Leicester, die sich als Künstlerin kurz Mahalia nennt, erste Songs wie „My Angel“. Tatsächlich erhielt sie bereits mit 13 Jahren ihren ersten Plattenvertrag bei einem Major Label, ließ sich mit ihrer ersten Veröffentlichung aber Zeit, beendete erst die Schule und tat, was junge Mädchen eben so tun: Die Welt entdecken.

Mit ihrem Album „Diary of Me“ (Asylum Records/Warner), das sie auf ihrer Gitarre in einer leeren Badewanne schrieb, trat sie bereits bei Jools Holland auf. Mit ihrem Psycho-akustischen Soul und ihrer charismatischen Stimme betörte sie die Zuschauer im Vorprogramm von Emeli Sandé, Ed Sheeran und Kendrick Lamar. Außerdem arbeitete sie mit Steve Fitzmaurice und Drake-Produzent Nineteen85. So nimmt es nicht Wunder, dass ihre aktuelle Single „Sober“ stärker auf Hip-Hop-Rhythmen als auf klassischem Singer-Songwriting basiert.

Zu meinen Favoriten


Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse