© Adrien Gras

Pitou

Music / Indie, Pop / Niederlande

Presented by: Dutch Music Export

Schon als junges Mädchen bereiste Pitou mit ihrer Familie die Welt, sah Kamerun und Indien, saugte den Facettenreichtum dortiger Kulturen auf und entwickelte eine Faszination für ihre traditionelle Musik, aber auch für die europäische Klassik. Der Gesang im Chor, eine riesige Musiksammlung ihrer Eltern und ein langsam wachsendes Interesse für die Gitarre waren finale Ingredienzen, die ihr erstes Album „Pitou“ (2016) und später die EP „I Fall Asleep So Fast“ (2018) maßgeblich beeinflussten. Tief schwärmerisch gleitet die Stimme der Niederländerin über sparsame Arrangements aus Gitarre, Bass und ihren eigenen Vocal-Loops, die ebenso introspektiv wie himmlisch entrückend klingen können. Wie anrührend sie das auf der Bühne zu performen vermag, zeigte sie 2018 bereits auf einer internationalen Tournee und ein Jahr später bei „Lost Line“, einer Konzertreihe mit Binkbeats und Mischa Porte. Nun ist sie endlich mit neuem Material in Hamburg.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.

Präsentiert von:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse