Shared Studios

Zu meinen Favoriten

Shared Studios

Arts Interactive Installation, Live

To share: etwas teilen, weitergeben, gemeinsam benutzen. Im Zeitalter der Sozialen Medien Standard. Wir sharen Gedanken, Fotos, Videos, Beiträge. Shared Studios vernetzt 20 goldene, technisch vollausgestattete Überseecontainer an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt miteinander. Kabul, Erbil, Amman, Mumbai, Washington, Berlin, Kigali oder El Progreso werden zu Kommunikationsorten, verwandeln sich in Sender und Empfänger. Um was zu tun? Programm zu teilen.

Über das prominent platzierte Exemplar auf dem Hamburger Festivalgelände nimmt das Reeperbahn Festival Kontakt zu internationalen Spielorten auf, lässt sie teilhaben an Konferenzthemen, gibt Bands aus Afghanistan, Myanmar, Mexiko eine virtuelle Bühne und streamt vice versa Performances auf die anderen Kontinente. Globaler Austausch 2.0 mit künstlerischem Anspruch quasi.

Wer sich mit der Welt vernetzten oder einfach einen Blick in die Shared Studios anderer Länder werfen möchte, sollte das Programm ganz genau unter die Lupe nehmen: www.sharedstudios.com/reeperbahn.

Zu meinen Favoriten


  • Mehr zu Shared Studios:

Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse