© Daniel Dueckminor

Some Sprouts

Music / Indie / Deutschland

Presented by: ARTE Concert

Regensburg entwickelt sich seit ein paar Jahren zu einem echten Hotspot für sommerlichen Indie-Rock in Slacker-Tradition. Some Sprouts sind in dem Bereich zwar eines der jüngsten, aber gleichzeitig auch eines der vielversprechendsten Beispiele. Von der Debüt-EP „Florescer“ aus dem Jahr 2017 über den Nachfolger „IMMT“ von 2018 bis zu den letztjährigen Feel-Good-Singles „At Full Capacity“ oder „Summer Daze“ etablierte das Quintet einen ebenso entspannten wie tanzbaren Sound, der die Aufmerksamkeit von Bands wie We Are Scientists oder The Strokes weckte und sogleich für ein paar Opening Gigs ihrer Deutschlandkonzerte sorgte. Inspiriert wurden die Sprouts von Singer-Songwritern wie Andy Shauf oder Elliott Smith, aber auch ein Mac DeMarco hat zweifellos Spuren hinterlassen, wenn es um zurückgelehnte Melodien mit Strandflair und die richtige Portion Sehnsucht geht. Also nicht nur Indie, sondern auch Dream Pop und melancholisch angehauchter Folk finden hier ihren Weg in so ziemlich jeden Song. Abschalten, reintunen, genießen.

Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
Bitte akzeptieren sie die “Präferenzen”-Cookies um dieses Video abzuspielen.
  • Mehr zu Some Sprouts:

Präsentiert von:


Currently the band is looking for the following representation:


  • Booking: except gsa

  • Label: except gsa

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse