Zu meinen Favoriten

Temperance

Music Indie, Electronic/Live Paris, Frankreich

Presented by: Kiosquorama Festival

Komplizierte Beziehungsgeschichten, süße Melancholie des Alltags, Zerbrechlichkeit und Eskapismus. Aus diesen Zutaten speist sich der Zauber von Temperance beziehungsweise Dominique Dalcan, eines in Beirut geborenen Franzosen. Die englischsprachigen Texte des Songwriters und Electro-Musikers kommen elegisch und poetisch daher, gleichzeitig unterlegt er sie mit wunderbar versponnenen, introspektiven Soundwelten aus House, Breakbeat und cinematografischen Samples.

Temperance hat sich mit seiner eigenwilligen Anverwandlung früher UK Tanzkultur bereits einen Namen in der Dance-Szene geschaffen. Er wurde von Autechre oder Matthew Herbert geremixt und kollaborierte mit Größen wie Hector Zazou und Ryuichi Sakamoto. „Temperance“ (Le Label, Pias) lautet auch der Titel seines aktuellen Albums. Es ist noch ein wenig impressionistischer geraten als die Vorgänger mit wunderbar filmisch erzählerischen Melodien und melancholischem Gesang.

Zu meinen Favoriten


Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse