© Karsten Jahnke Konzertdirektion

Zu meinen Favoriten

Whispering Sons

Music / Rock, Punk / Brüssel, Belgien

Post-Punk hat seine besten Jahre spätestens mit Beginn der 1990er hinter sich gelassen, behaupten Genre-Veteranen immer wieder. Die Belgier von Whispering Sons demonstrierten letztes Jahr eindrücklich das Gegenteil und schufen mit ihrem Debüt „Image“ einen hochatmosphärischen, kalten Trip zurück in die frühen Achtziger, als die Chorus-Sprache von Post-Punk-Gitarren den neuen Sound einer immer wieder verratenen Jugend etablierte.

Den beansprucht das Quintett nun auch für sich und verbindet Darkwave-Keyboards mit ätherischen Vocals, Elemente aus Gothic Rock mit den flirrenden Gitarren des Shoegaze – spätkapitalistischer Nihilismus statt Teufelsanbetung. Das Ergebnis ist mindestens so düster wie all die legendären Alben aus der Blütezeit des Genres, ohne jedoch von diesen einfach nur zu kopieren. Whispering Sons bescheren dringlicher, ominöser Rockmusik eine Rückkehr mit Ansage, die unheimlich gut in unsere Zeit passt.

Zu meinen Favoriten


  • Mehr zu Whispering Sons:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse