Corona FAQ


Wir planen das Reeperbahn Festival 2021 mit aller gebotenen Umsicht und in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden in einer 3G Ausgabe. Laut der aktuell in Hamburg geltenden Bestimmungen bedeutet dies, dass Zutritt zum Festival nur denjenigen Personen gewährt werden kann, die entweder vollständig geimpft, getestet oder genesen sind.  

Zu jedem Zeitpunkt stehen bei unserer Umsetzung die Sicherheit der Besucher*innen, Partner*innen, auftretenden Künstler*innen und Mitarbeiter*innen sowie die geltenden Abstands- und Hygiene-Vorgaben an erster Stelle.

3G Umsetzung

Was bedeutet 3G?

3G bedeutet, dass der Zutritt zum Festival nur denjenigen Personen gewährt werden kann, die entweder vollständig geimpft, getestet oder genesen sind. Es bestehen außerdem erforderliche Beschränkungen wie Abstandsregeln, Maskenpflicht, Quadratmeter- oder Personenzahlbeschränkungen, die individuell den unterschiedlichen Spielorten angepasst werden. 

Bitte plant ausreichend Zeit ein, da es durch die Maßnahmen, die wir im Zuge des Infektionsschutzes ergreifen müssen, zu Verzögerungen im Ablauf und damit verbundenen Wartezeiten kommen kann. Über die Festival-App informieren wir über aktuelle Wartezeiten. 

Geimpft, genesen, getestet – was bedeutet das?

Als geimpft gelten Personen, die mit einem in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoff geimpft wurden und bei denen nach Gabe der letzten Impfstoffdosis mindestens 14 Tage vergangen sind. Eine aktuelle Liste von in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoffen wie auch Informationen zur notwendigen Anzahl an Impfdosen sind auf den Internetseiten des PEI zu finden. Als Nachweis über eine vollständige Impfung gelten die Impfzertifikate von CovPass, der Corona-Warn-App sowie Impfbücher. Bitte bringt auch unbedingt Euren Personalausweis zur Überprüfung mit.

Als genesen gelten Personen, die eine gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, die weniger als 6 Monate zurückliegt. Der Nachweis einer gesicherten, durchgemachten Infektion muss durch einen direkten Erregernachweis (PCR) zum Zeitpunkt der Infektion erfolgen und ärztlich bescheinigt sein. Bitte bringt auch Euren Personalausweis zur Überprüfung mit. 

Als Testnachweis gilt ein negativer PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden oder ein negativer Antigen-Schnelltest, einer offiziellen Teststation, der nicht älter als 24 Stunden sein darf (Selbsttest werden nicht akzeptiert). Daher ist es erforderlich, sich am jeweiligen Festivaltag morgens testen zu lassen (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test). Bitte beachtet, dass der Nachweis bis zum Ende der Veranstaltungen am jeweiligen Festivaltag Gültigkeit haben muss. Für jeden Festivaltag ist ein neuer tagesaktueller Test notwendig. Bitte bringt auch Euren Personalausweis zur Überprüfung mit.

 

Wo kann ich mich testen lassen?

Offizielle Teststationen für Antigen-Schnelltests rund um die Reeperbahn findet ihr auf der interaktiven Karte der Stadt Hamburg:
https://www.hamburg.de/corona-schnelltest/  

Oder unter:

Schnelltest Service Hamburg:
https://schnelltest-hamburg.de/schnelltest-buchen/ 

Corona Test St. Pauli:
https://www.coronatest-stpauli.de/book-online

Bitte beachtet die jeweilig geltenden Bedingungen der Testzentren zur Testung (Ausweispapiere, kein Verzehr von Getränken vorab, etc.).

Warum veranstaltet ihr nicht in 2G?

Nach umfangreichen Überlegungen und Abstimmungen seit Bekanntgabe der aktuellen Verordnung der Stadt Hamburg vom 28.08.2021, nach der optional in 2G oder 3G veranstaltet werden kann, haben wir uns nach reiflicher Überlegung aus verschiedenen Gründen für die Umsetzung in 3G entschieden.  

Innerhalb wenigen verbleibenden Wochen bis zum Reeperbahn Festival 2021 ist es uns aufgrund unseres komplexen Veranstaltungskonzeptes wie der sehr unterschiedlichen Spielorte, Programm-Formate und Beteiligten nicht möglich, die 2G Regelung konsequent anzuwenden und für unsere Besucher*innen eine stringente 2G Veranstaltung umzusetzen. 

VOR ORT

Wie sieht das Festival vor Ort aus?

Wir planen das Reeperbahn Festival 2021 mit aller gebotenen Umsicht und in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Dabei stehen zu jedem Zeitpunkt die Sicherheit der Besucher*innen, Partner*innen, auftretenden Künstler*innen und Mitarbeiter*innen sowie die dann geltenden Abstands- und Hygiene-Vorgaben an erster Stelle. 

Wir informieren euch über aktuelle Entwicklungen fortlaufend über unsere Kanäle.

Was benötige ich zum Einlass in die Spielorte?

#1 Check In / Check Out via QR-Code an den Spielstätten 

→ Für die Nachverfolgung der Kontakte im Infektionsfall sowie den Überblick der Kapazitäten in den Spielstätten, loggt ihr euch beim Eintritt in die Venues per QR Code ein, sowie bei Verlassen aus. Bitte ladet dazu bereits vorab die PartyMate App herunter und gebt eure Kontaktdaten ein, bevor ihr am 3G Counter ankommt. So spart ihr euch vor Ort Zeit und könnt direkt starten. Ihr müsst eure Daten nur einmal eingeben, und dann vor jedem Spielort einen QR Code scannen, bzw. euch beim Verlassen wieder ausloggen.  

#2 Festival Wristband 

→ Das Wristband ist eure Eintrittskarte in alle Venues. 

# 3 3G Bändchen  

→ Für den Einlass benötigt ihr außerdem das oben beschriebene 3G Bändchen, das ihr nach Prüfung am 3G Counter umgelegt bekommt. Bitte beachtet, dass geimpfte und genesene Personen das Bändchen für alle Tage ausgehändigt bekommen, während getestete Personen sich täglich ein neues Band am 3G Counter abholen müssen.

WELCHE MASSNAHMEN WERDEN IM HINBLICK AUF DEN INFEKTIONSSCHUTZ VOR ORT GETROFFEN?

#1 Abstandsregelungen 
 
Welche Abstandsregelungen gelten auf dem Reeperbahn Festival? 

Versucht nach Möglichkeit ausreichend Abstand (1,50m) zu halten.

Seid in einer Gruppe von max. 10 Personen unterwegs

Berücksichtigt die Markierungen und haltet euch an die Anweisungen des Personals in den Spielstätten, vor allem in Bezug auf die Sitz- und Stehplätze

 

#2 Maskenpflicht  
 

Besteht weiterhin eine Maskenpflicht /Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes? 

Derzeit gilt eine Maskenpflicht (medizinischer Mund-Nasen-Schutz; OP-Masken oder FFP2-Masken, Liveguard®-Masken) innerhalb aller Spielorte. Indoor muss die Maske zu jedem Zeitpunkt getragen werden, es sei denn, es wird ein Getränk verzehrt. Unter freiem Himmel kann die Maske an markierten Sitz- und Stehplätzen abgenommen werden.

  
Ich habe ein ärztliches Attest, muss ich trotzdem eine Maske tragen? 

Die Maskenpflicht muss stets eingehalten werden. 

 

#3 Cool bleiben, hinsetzen und -stellen

Wie ihr in den Spielorten sitzen und stehen könnt, wird individuell geregelt und reicht von im Schachbrett bestuhlt bis hin zu 10er Gruppen stehend. Diese Gruppen sind unabhängig von Haushalten. Wir können Euch aus Kapazitätsgründen nicht einzeln oder in kleineren Gruppen platzieren.  

Der Einlass für alle Locations startet jeweils 45 Minuten vor Showbeginn. Sobald Personen ein voll ausgelastetes Konzert verlassen, ist im gleichen Maße der Nacheinlass möglich. 

Die Auslastung der Locations reicht aufgrund der geltenden 3G Regeln von 30-60% 

 

#4 Bühnensituation 

 

Zwischen den Künstler*innen auf der Bühne und dem Publikum muss zu jeder Zeit ein Mindestabstand von 2,5 m eingehalten werden. 

 

#5 Bestuhlung 

 

Welche Spielorte sind bestuhlt und welche nicht?  

Wir bemühen uns, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen bestuhlten und stehenden Spielorten zu schaffen. Welche Orte wie bespielt werden, geben wir zeitnah bekannt. 

Bitte beachtet: In bestuhlten Locations ist das Einnehmen der Sitzplätze Pflicht. 

 

#6 Kontrollierter Einlass + Wegeführung 

 

Der Einlass für alle Locations startet jeweils 45 Minuten vor Showbeginn. Bitte rechnet dies aufgrund der begrenzten Kapazitäten pro Spielstätte bei eurer Abendplanung ein. Sobald Personen das voll ausgelastete Konzert verlassen, ist im gleichen Maß der Nacheinlass möglich. 

Der Einlass an Spielorten erfolgt in abgegitterten Schlangen, in denen die Abstandsregelungen und die Maskenpflicht gelten. Überall dort wo es möglich ist, haben wir eine One-Way-Wegeführung eingerichtet. Darüber hinaus wird es gesonderte Wartezonen vor Spielorten geben, in denen ihr unter Einhaltung des Mindestabstandes auf den Einlass in den jeweiligen Spielort warten könnt. Am Eingang des Spielortes werdet ihr dann in Empfang genommen und zu Eurem Platz begleitet.  

Durch die aufwändigere Einlasssituation sowie die einzuhaltenden Desinfizierungs- und Belüftungszeiten können wir nicht so viele Programmpunkte pro Spielort umsetzen wie sonst. Dennoch könnt ihr euch darauf einstellen, ca. zwei bis drei Programmpunkte pro Abend zu erleben. 

Dort wo es möglich ist, planen wir auch im öffentlichen Raum eine eigene Wegeführung. Dennoch können wir nicht garantieren, dass es zu keinerlei Kontakt mit Passanten auf der Straße kommt.  Solltet ihr stark alkoholisiert sein oder offensichtliche Krankheitssymptome zeigen, behalten wir uns vor, den Einlass zu verweigern. Personen, die sich nicht an die Vorgaben halten, können jederzeit der Spielorte verwiesen werden.  

 

#7 Taschen + Garderobe 

 

Taschen und Rucksäcke könnt ihr bis zu einer Größe von 210 x 297 mm (entspricht DIN A4) mitgeführen. Es wird wie in den Vorjahren eine zentrale Taschengarderobe im Festival Village auf dem Heiligengeistfeld geben. Dort könnt ihr Taschen gegen eine Gebühr von 2-3 € / Tag abgeben. Aus logistischen Gründen wird es in den Spielorten keine Garderobe geben, sodass möglichst kein oder kleines Gepäck von Vorteil ist. 

 

Öffnungszeiten Taschengarderobe 

Mittwoch-Freitag: 13:00-00:30 Uhr des Folgetages 

Samstag: 13:00-00:30 Uhr des Folgetages 

Navigation

Wo bekomme ich Infos vor Ort?

Hilfe bei allen Fragen rund ums Reeperbahn Festival bekommt ihr an den Info Desks im Festival Village auf dem Heiligengeistfeld und auf dem Spielbudenplatz. Darüber empfehlen wir euch, unsere diesjährige Mobile App (für iOS und Android) zu installieren. Mit Push-Nachrichten halten wir euch hier über die Auslastung anstehender Programmen und Servicethemen stets auf dem Laufenden. Darüber hinaus informieren wir euch über unsere Social Media Kanäle Facebook, Instagram und Twitter unter dem Hashtag #rbf21.

Öffnungszeiten Info Desk Festival Village 
Mittwoch-Freitag: 13:00-21:00 Uhr 
Samstag: 12:00-21:00 Uhr 
 
Öffnungszeiten Info Desk Spielbudenplatz 
Mittwoch-Freitag: 15:00-22:00 Uhr 
Samstag: 14:00-22:00 Uhr 

Was findet wann statt?

Auf unserer Website findet ihr im Zeitplan eine Listenansicht der Programmpunkte in chronologischer Reihenfolge, mit der Möglichkeit verschiedene Filter anzuwenden. In der Mobile App (für iOS und Android) könnt ihr euren persönlichen Zeitplan basteln.

 

Wo befinden sich die Locations und wie komme ich dahin?

Mithilfe unserer Mobile App und der
Map
auf der Website werdet ihr erstklassig durch den Dschungel der Clubs, Theater, Kinos und anderer Spielplätze gelotst! Etwa 45 Minuten vor dem jeweiligen Programmpunkt öffnen die Spielorte. Seid möglichst frühzeitig da, damit ihr auf einen anderen Programmpunkt umswitchen könnt, sollte es aufgrund der erreichten Kapazitätsgrenze einen Einlassstop geben. Um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, gibt es außerdem eine Regelung zur Taschenmitnahme (siehe oben).

WIE WIRD SICHERGESTELLT, DASS ICH IM INFEKTIONSFALL INFORMIERT WERDE? WERDEN MEINE BEWEGUNGSMUSTER ODER DATEN GESPEICHERT?

Besucher*innendaten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer werden in Absprache mit den Behörden und datenschutzkonform bei Tickettausch in einer der App PartyMate zunächst einmal erfasst. Bitte ladet euch die App bereits im Vorfeld herunter und gebt eure Daten dort ein. Um im Falle einer Infektion informieren zu können, läuft die Abwicklung immer gleich ab: 1. Die Besucher*innen scannen einen QR-Code mit ihrem Smartphone; 2. sie bekommen ein digitales Formular angezeigt, das sie mit ihren persönlichen Daten ausfüllen; 3. unser Personal kontrolliert, ob die Daten registriert wurden. 4. Bei jedem Spielort, der besucht wird, muss nun mit dieser App ein QR Code gescannt werden. Bei Verlassen des Spielortes muss man sich wieder ausloggen. Hiermit werden im Falle einer Infektionsnachverfolgung Ort und Uhrzeit mit dem Besucher verbunden. Für Besucher*innen ohne Smartphone mit QR-Code-Erkennung, werden einmalig die Daten bei Tickettausch in Papierform erfasst und ein personalisierter QR-Code ausgehändigt, der an den Venues eingescannt wird.  

DARF ICH IN DEN SPIELORTEN GETRÄNKE VERZEHREN?

Der Ausschank von Getränken einschließlich Alkohol ist an allen Spielorten mit fester Platzvergabe erlaubt. Die Getränke dürfen jedoch nicht im Raum bei der Fortbewegung verzehrt werden. Hinsichtlich weiterer Entwicklungen zum Alkoholausschank stehen wir natürlich mit den zuständigen Behörden in Kontakt. 

WERDEN ALLE BEKANNTEN SPIELORTE BEIM DIESJÄHRIGEN FESTIVAL BESPIELT?

In diesem Jahr sind ca. 35 Konzertspielorte Teil des Reeperbahn Festivals, hinzukommen weitere Locations aus den Bereichen Arts / Film / Word sowie das Festival Village.  

WIE VIELE OUTDOOR-BÜHNEN WERDEN BESPIELT?

Insgesamt planen wir sechs Open-Air-Bühnen zu bespielen. Die zugelassenen Kapazitäten unter freiem Himmel variieren zwischen 90 Besucher*innen im Molotow Backyard und 2.000 Besucher*innen vor der ARTE Concert Stage auf dem Heiligengeistfeld. 

WIRD ES GERINGERE KAPAZITÄTEN AN DEN EINZELNEN SPIELORTEN GEBEN?

Ja, die diesjährige 3G-Umsetzung des Festivals erfordert weiterhin die Verringerung der Kapazitäten. Es ist mit längeren Pausen zwischen den Konzerten zu rechnen. Wir planen derzeit im Mittel mit zwei bis drei Konzerten pro Spielort. 

IST ES WAHRSCHEINLICH, DASS ES AUFGRUND GERINGERER KAPAZITÄTEN ZU VIELEN EINLASSSTOPPS KOMMT?

Insgesamt ist davon auszugehen, dass es immer wieder zu Wartezeiten und Verzögerungen an den Spielorten kommen kann. Daher empfehlen wir euch, die Reeperbahn Festival Mobile App zu installieren. Via Push-Nachrichten informieren wir hier über die Auslastung anstehender Programme und über Servicethemen. 

WIRD ES WEITERHIN PRIORISIERTEN EINLASS FÜR FACHBESUCHER*INNEN AN DEN SPIELORTEN GEBEN?

Ja, einen priorisierten Einlass für Fachbesucher*innen wird es in diesem Jahr wieder geben. 

IST DIE INFEKTIONSGEFAHR AN ALLEN SPIELORTEN UND DEN ZUM FESTIVAL ZUGEHÖRIGEN FLÄCHEN AUSGESCHLOSSEN?

Die zurzeit aufgrund der Pandemie grundsätzlich überall bestehende Infektionsgefahr können wir, trotz umfassender Vorsichts- und Hygienemaßnahmen vor Ort, natürlich nicht ausschließen. Für unsere pandemiegerechte Ausführung haben wir ein Konzept erstellt, mit dem wir eine bestmögliche gesundheitliche Sicherheit für euch erreichen möchten. Aufgrund der noch ausstehenden Forschung und mangelnder Erfahrungswerte mit Großveranstaltungen zu Zeiten von Corona können wir jedoch keinerlei Gewähr geben. Die Teilnahme am Festival erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. 

WELCHE REGELUNGEN GELTEN FÜR MINDERJÄHRIGE AUF DEM FESTIVAL?

Bei unserer Veranstaltung gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzes. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Einlass nicht in unserer Gewalt liegt. Dass Minderjährigen der Zutritt in einen Club auf der Reeperbahn, vor allem zu später Stunde, verwehrt wird, kann vorkommen. Bitte beachtet dies beim Kauf eines Tickets. Schülerausweise, schriftliche Erlaubnisse eines Erziehungsberechtigten o.Ä. werden in der Regel nicht akzeptiert. 

 

§ 5 Tanzveranstaltungen JuSchG 

Die Anwesenheit bei Öffentlichen Tanzveranstaltungen ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person darf Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht und Jugendlichen ab 16 Jahren längstens bis 24 Uhr gestattet werden. 

 

Minderjährige, die laut JuSchG die Veranstaltungen des Reeperbahn Festivals besuchen dürfen, müssen ebenfalls durch die 3G Regelung geschützt sein. Minderjährige Personen mit vollständigem Impfschutz müssen einen Nachweis in digitaler oder Papierform vorweisen. Bitte beachtet, dass wir Kindern unter 12 Jahren, die in Deutschland noch keine Impfung erhalten, auch in Begleitung von Erziehungsberechtigten keinen Zugang zum Festival gewähren können, sofern sie keinen tagesaktuellen, zertifizierten Schnelltest vorweisen können. 

TICKETS

GIBT ES NOCH TICKETS FÜR 2021?

Aufgrund der Umsetzung in 3G arbeiten wir mit begrenzten Kapazitäten in den Spielstätten. Welche Ticketkategorien noch verfügbar sind, seht ihr in unserem Ticketshop.

Für Fachbesucher*innen wird es unter den bestehenden Auflagen des 3G Modells in diesem Jahr wieder möglich sein, die Konferenz vor Ort zu besuchen. Hierfür bieten wir in unserem Ticketshop das Conference Ticket an. Dieses beinhaltet den Zugang zu allen Programmen des Reeperbahn Festivals und der Konferenz, den kostenlosen Zugang zur kostenpflichtigen digitalen Konferenzplattform und die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (HVV). 

Die Konferenz wird zudem auch wieder digital zu erleben sein. Tickets für unsere Konferenz-Digitalplattform können in unserem Ticketshop erworben werden (Verfügbarkeit vorausgesetzt). Das Ticket zur Digitalen Konferenzplattform berechtigt nicht zum Besuch der Programmpunkte vor Ort. 

BRAUCHE ICH FÜR JEDEN FESTIVALTAG EIN NEUES WRISTBAND?

Festivaltage. Allerdings wird für die Überprüfung des täglichen Teststatus ein tägliches zusätzliches 3G Band benötigt. Dies gilt sowohl für PCR-Tests, als auch für Antigen-Schnelltests.

WIE IST DAS VORGEHEN, WENN ICH MEIN TICKET VON 2020 AUF 2021 ÜBERTRAGEN HABE?

Sofern das Ticket für das Reeperbahn Festival 2020 auf 2021 übertragen wurde, sind die alten Festivaltickets und ggf. Elbphilharmonie Voucher ungültig und es wurden dir bis zum 17.08.2020 neue Tickets (soweit Anspruch besteht inkl. jeweiligen Slot in der Elbphilharmonie) an dich gesendet. Du kannst ab dem ersten Festivaltag dein Ticket in ein Wristband umtauschen. (genauere Informationen zum Tausch Ticket in Wristband geben wir kurz vor dem Festival über unsere Kanäle bekannt).  .

Bei Rückfragen steht unser Ticketservice dir gerne per E-Mail unter tickets@kj.de oder auch telefonisch via Tel. 040 4132260 (Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr) unterstützend zur Verfügung.

FESTIVALTICKETS: ERHALTE ICH EINE ERSTATTUNG DER TICKETKOSTEN, WENN DAS FESTIVAL ABGESAGT WERDEN MUSS?

Wenn das Reeperbahn Festival ersatzlos abgesagt werden muss, gewährleisten wir eine Rückerstattung, entsprechend der jeweils geltenden Gesetzeslage.

FESTIVALTICKETS: KANN ICH AN DEM FESTIVAL TEILNEHMEN, WENN ICH EINER RISIKOGRUPPE ANGEHÖRE?

Solltest du einer bekannten Risikogruppe angehören, empfehlen wir dir, dich über unsere Vorgehensweise zu informieren und das Risiko selbst abzuwägen. Aber: Wir appellieren an das eigene Verantwortungsgefühl. Sicherheit geht vor! 

FESTIVALTICKETS: WIRD ES VOR ORT EINE ABENDKASSE GEBEN?

Eine Abendkasse vor Ort gibt es in diesem Jahr nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich während der Veranstaltung ein Ticket online in unserem Ticketshop zu kaufen (Verfügbarkeit vorausgesetzt). 

FESTIVALTICKETS: WIE TAUSCHE ICH MEIN TICKET IN DAS WRISTBAND? WIRD ES EINE KONTAKTARME LÖSUNG GEBEN?

Ja, es wird eine kontaktlose oder -arme Lösung für das Umlegen des Wristbands geben. Durch eine kontrollierte Schlangenführung, Abstandsregelung sowie abgeschirmte Counter werden darüber hinaus weitere Kontakte auf ein Minimum reduziert. Alle Tools, die für die elektronische Registrierung Anwendung finden, werden nach jeder Nutzung desinfiziert. 

FESTIVALTICKETS: MUSS ICH MIT LÄNGEREN WARTEZEITEN AM TICKET DESK RECHNEN?

Ja, aufgrund der Maßnahmen, die wir im Zuge des Infektionsschutzes ergreifen müssen, kann es zu Verzögerungen im Ablauf kommen. Wir bitten daher, mehr Zeit als gewohnt für den Tickettausch einzuplanen. Über die Festival-App informieren wir über aktuelle Wartezeiten.

 

Öffnungszeiten Ticket Desk:

Mittwoch - Samstag: 09:00-22:00 Uhr

 

WIRD ES DIE MÖGLICHKEIT GEBEN, DAS FESTIVAL ONLINE ZU BESUCHEN, FALLS ICH NICHT VOR ORT TEILNEHMEN MÖCHTE?

Die öffentliche Reeperbahn Festival  Streaming Plattform hält erneut Programminhalte zum Live Stream oder als Video on demand bereit.
Damit wollen wir allen, die nicht oder nur an einzelnen Tagen dabei sein können, ermöglichen, das Reeperbahn Festival so nah wie möglich kostenfrei mitzuerleben. Mit dabei ist nicht nur die Performance von Sting während des Reeperbahn Festival Opening, sondern viele weitere tolle Konzerte wie u.a. die Weltpremieren der Crucchi Gang am Freitag, um 19:30 live aus der Hauptkirche St. Michaelis und von RY X featuring Kaiser Quartett and the Berlin Singers Collective am Samstag, um 23:55 aus der Elbphilharmonie sowie andere Programmpunke wie die ANCHOR Award Show am Samstag um 21 Uhr aus dem St. Pauli Theater. 

KONFERENZTICKETS: WO KANN ICH TICKETS FÜR DAS DIGITALE PROGRAMM-ANGEBOT FÜR FACHBESUCHER*INNEN ERWERBEN?

Tickets für die unsere Konferenz-Digitalplattform können ab sofort in unserem Ticketshop erworben werden (Verfügbarkeit vorausgesetzt).

ELBPHILHARMONIE

IST MEINE RESERVIERUNG FÜR DIE ELBPHILHARMONIE AUS 2019/2020 AKTUELL?

Sofern du dein Ticket für das Reeperbahn Festival 2019/2020 auf 2021 übertragen hast und für 2020 ein Konzert in der Elbphilharmonie ausgewählt hast, wurde auch deine Reservierung für ein Konzert in der Elbphilharmonie übertragen. Du hast dazu im Zeitraum vom 9.-13. Juli 2021 eine E-Mail von unserem Ticketservice erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, hilft unser Ticketservice unter Tel. 040 4132260 (Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr) und tickets@kj.de gerne weiter.  

Die Konzerte in der Elbphilharmonie von MINE und Anna Calvi mussten leider abgesagt werden. Solltest du eine Reservierung für eins der beiden Konzerte in der Elbphilharmonie haben, haben wir dir einen personalisierten Link gesendet, damit du eine neue Auswahl treffen kannst. Die Reservierungen der abgesagten beiden Konzerte wurden nicht automatisch auf ein neues Konzert übertragen.

SIND NOCH KONZERTE IN DER ELBPHILHARMONIE RESERVIERBAR?

Für welche Konzerte in der Elbphilharmonie im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2021 eine Reservierung möglich ist, siehst du in unserem Ticketshop . Diese Künstler*innen treten 2021 auf:

  • Freitag, 24.09.2021, 19:00 Uhr: ÄTNA x NDR Bigband
  • Freitag, 24.09.2021, 23:00 Uhr: RY X featuring Kaiser Quartett and the Berlin Singers collective
  • Samstag, 25.09.2021, 18:00 Uhr: Alice Phoebe Lou
  • Samstag, 25.09.2021, 21:00 Uhr: Niklas Paschburg
  • Samstag, 25.09.2021, 23:59 Uhr: RY X featuring Kaiser Quartett and the Berlin Singers collective

PROGRAMM

WIE SIEHT DAS PROGRAMM DES DIESJÄHRIGEN FESTIVALS AUS?

Konzerte: Die Künstler*innen des Reeperbahn Festivals 2021 werden kontinuierlich hier auf unserer Website veröffentlicht. Unser ansonsten stark international ausgerichtetes künstlerisches Angebot fokussiert sich in diesem Jahr vornehmlich auf nationale Acts sowie Acts aus dem europäischen Ausland.

Zu den bisherigen Highlights 2021 zählen u.a. die Rapper Mavi Phoenix (AT), Goldroger (DE), die Indie-Elektroniker Weval II (NL), Pop-Act ILIRA (CH), Songwriter*innen Antje Schomaker (DE) und William Fitzsimmons (US), die Retro-Rock Institution Kadavar (DE) sowie Indie-Pop Bands wie JEREMIAS (DE) und Die Höchste Eisenbahn (DE). Die Übersicht aller bisher bestätigten Live-Acts findet sich hier.

Außerdem bieten wir ein umfangreiches Angebot mit ca. 70 Programmpunkten aus den Bereichen Arts, Film, Word und Discourse an. Ein Überblick ist hier zu finden.

Seid auch online dabei: Auf unserer Reeperbahn Festival-Streamingplattform könnt ihr eine Vielzahl unserer Konzerte bequem von zuhause aus verfolgen!

Konferenz: Das Konferenz Programm des Reeperbahn Festivals umfasst mit seinem diesjährigen Angebot Schnittmengen der Musikwirtschaft mit benachbarten Branchen wie Film, Games und Werbung und vereint das Beste aus echter und digitaler Welt – live vor Ort bei rund 100 Sessions mit 300 Sprecher*innen sowie zahlreichen Partner*innenveranstaltungen in den Spielstätten rund um die Reeperbahn.

Auch Formate wie der Helga! Festival Award und die VUT Independent Awards sind als Live-Events zurück. Wer nicht persönlich anreisen kann, hat die Möglichkeit, sich via der digitalen Konferenz-Plattform zuzuschalten und hierbei entweder das gesamte Sessions Programm live im Stream zu verfolgen oder im Nachgang on demand abzurufen. Zusätzlich bietet die digitale Plattform allen Delegierten die Gelegenheit, die zahlreichen Chat-, Meeting- und Networking-Optionen zur virtuellen Vernetzung zu nutzen.

 

GIBT ES ABSAGEN VON KÜNSTLER*INNEN FÜR DAS DIESJÄHRIGE FESTIVAL?

Aufgrund der anhaltenden Covid-19 Pandemie verschiebt sich die geplante Welttournee von Tash Sultana auf 2022, sodass leider der Auftritt im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2021 abgesagt werden muss.

Grundsätzlich können sich Umfang und Ausrichtung des Programms sowie Zu- und Absagen im Laufe der nächsten Wochen immer wieder sehr dynamisch entwickeln.

Folgende Künstler*innen haben uns für das diesjährige Festival abgesagt:

Anna Calvi
Childcare
Das Paradies
Finn Askew
George O'Hanlon
Henjila
Lauran Hibberd
LYRA
Mine
Nabihah Iqbal
Noisy
Sinead O'Brien
Tash Sultana
The Snuts
Thumper
Torii
Wu-Lu

Des Weiteren können die ursprünglich für das Reeperbahn Festival 2020 geplanten Auftritte von Mine und Anna Calvi in der Elbphilharmonie nicht nachgeholt werden. Folgende Acts treten im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2021 in der Elbphilharmonie auf:

  • Freitag, 24.09.2021, 19:00 Uhr: ÄTNA x NDR Bigband
  • Freitag, 24.09.2021, 23:00 Uhr: RY X featuring Kaiser Quartett and the Berlin Singers collective
  • Samstag, 25.09.2021, 18:00 Uhr: Alice Phoebe Lou
  • Samstag, 25.09.2021, 21:00 Uhr: Niklas Paschburg
  • Samstag, 25.09.2021, 23:59 Uhr: RY X featuring Kaiser Quartett and the Berlin Singers collective

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse