Über Uns


Vom 19.-22. September 2018 zeigt das Reeperbahn Festival über 900 Programmpunkte unterschiedlicher Genres rund um die Hamburger Reeperbahn. Seit seinem Debüt im Jahr 2006 hat sich das Reeperbahn Festival zu einem der wichtigsten Treffpunkte für die Musikwirtschaft weltweit entwickelt und zeigt als Europas größtes Clubfestival eine breite Palette an aufstrebenden und bereits etablierten Künstlern. 

Neben rund 600 Konzerten internationaler Künstler in unterschiedlichsten Spielstätten, umfasst das Festivalprogramm Formate aus der Bildenden Kunst sowie ein Film- und Literaturprogramm. Die Rubrik Education ermöglicht Festivalgästen an Programmen rund um den Einstieg in die Musikwirtschaft teilzunehmen. Das Konferenzprogramm des Reeperbahn Festivals richtet sich an Fachbesucher der Musik- und kreativen Digitalwirtschaft und umfasst Sessions, Showcases, Networking Events oder Award-Verleihungen.

Partnerland in 2018 ist Frankreich.

... die Locations des Reeperbahn Festivals
... alle Pressemitteilungen auf einen Blick
... Festival- und Konferenztickets

Das Reeperbahn Festival in Zahlen

 

90

Spielorte

 

 

40.000

Besucher in vier Tagen

 

 

900

Programmpunkte

 

 

600

Konzerte

 

 

240

Konferenzveranstaltungen

 

 

100

Kunst-, Film-, Literatur-

Programme

 

4.700

Fachbesucher aus

56 Ländern

 

390

Sprecher aus

25 Ländern

 

288

Medien aus

23 Ländern

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse