Alles von der Kunstfreiheit gedeckt?

Pop und problematische Texte

Sessions / Panel / Live, Recorded, Politics / Basic

deutsch

Das Forum Musikwirtschaft präsentiert eine Session zum Thema Kunstfreiheit: Gesamtgesellschaftliche Entwicklungen wie die Förderung von Diversität, und Inklusion, aber auch Fake News, Diskursverschiebung nach rechts oder #metoo haben das Verfahren der Zensur neu ins Gespräch gebracht.  Wie soll die Entertainmentbranche damit umgehen? Was ist in Songtexten juristisch innerhalb der klaren Grenzen des Strafrechts und des Jugendschutzes erlaubt, was aber möglicherweise moralisch/ethisch diskussionswürdig? Es geht um Kunst und Grenzen, Meinungsfreiheit und Minderheitenschutz und um die komplexen Bewertungsprozesse, ob, durch wen und wann die Kunstfreiheit in Frage gestellt werden könnte oder sollte und darum, was wir als Gesellschaft auch aushalten müssen. Aus Sicht der Musikszene diskutiert darüber eine Expert*innen-Runde.

Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse