How to start | Awarenesskonzept

Veränderung von innen nach außen

Sessions / Workshop / Live, Social Action / Basic

deutsch

Im Jahr 2022 stellt sich nicht mehr die Frage ob, sondern wie wir sicherere Räume für alle schaffen können. Veranstalter*innen fällt hierbei die Rolle der Initiator*innen zu, gemeinsam mit allen Beteiligten Strukturen zu etablieren, die gegen Diskriminierung und Grenzüberschreitung wirken. Wie kann schon präventiv eine kollektive Verantwortung wahrgenommen werden? Denn: Awarenessarbeit ist keine Dienstleistung, die sich auf ein Event hinzubuchen lässt. Auch onsite ist neben einem Awarenessteam und einem Safer Space das Involvement aller Bereiche unerlässlich.
Wie das alles zusammenfließen kann, welche Perspektiven miteinbezogen werden müssen und welche ganzheitlichen Ansätze bereits existieren - das beantworten Sarah Saem Bergmann von Act Aware und Leah-Maria Rott von Safer Spaces in diesem praxisorientierten Workshop. Sie zeigen Möglichkeiten, den Prozess eines nachhaltigen Awarenesskonzeptes anzustoßen, welches die Grundprinzipien von Awarenessarbeit berücksichtigt.

Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse