Zu meinen Favoriten

# Verantwortungtragen

Eine Kampagne für die Seenotrettung

Discourse / Future Playground / Basic

deutsch

Die Berliner Kreativagentur DOJO bringt mit ihrer Initiative #Verantwortungtragen jedes Jahr zur Fashion Week Designer*innen und Labels für eine soziale Kollektion zusammen, um gemeinsam auf gesellschaftliche und humanitäre Missstände aufmerksam zu machen. In diesem Jahr unterstützen sie die Arbeit von Sea-Watch. Die zivile Seenotrettungsorganisation ist 2014 aus einer Initiative von Freiwilligen entstanden, die dem Sterben von Menschen auf der Flucht im Mittelmeer nicht mehr länger tatenlos zusehen konnten. In den letzten 5 Jahren war der Verein an der Rettung von über 38.000 Menschen beteiligt.
Gleichzeitig ist der Initiative wichtig Betroffene zur Wort kommen zu lassen und der Zivilgesellschaft die Möglichkeit zu geben zuzuhören und zu verstehen. In der Talkrunde stellt Jasmin Kröger (FluxFM) zusammen mit Joachim Bosse (DOJO Geschäftsführer Kreation) und Marija Stojanovic (Leitung der DOJO Stiftung) die Initiative #Verantwortungtragen und ihre Beweggründe und Ziele vor. Der Musiker MAJID, der selbst 2015 über die Ägäis nach Deutschland flüchtete, wird in dem Gespräch seine Erfahrungen als Geflüchteter teilen und berichten was ihm das Engagement für Menschen in Not bedeutet.
Im Vordergrund stehen Fragen der Humanität: Wieso ist es aktuell wichtiger ist denn je Solidarität zu leben? Und wie schaffen wir es junge Menschen für politische Themen und Partizipation zu begeistern?

Zu meinen Favoriten


Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse