Wie Werbung wirkt

Bilder in der Filmkommunikation, zwischen Intuition, Emotion und Information.

Sessions / Keynote, Panel / Marketing, Film / Basic

deutsch

Filmplakate sind popkulturelle Ikonographien. Als Marketingmittel drücken sie im Idealfall die inhaltliche und ästhetische Essenz eines Films in einem einzigen Bild aus. Und doch haben sich Filmplakate auch dem Diktat der Werbung zu unterwerfen, sie sollen klar kommunizieren, Stärken eines Titels hervorstellen und das Publikum ansprechen und neugierig machen. Welche Rolle spielen dabei Emotionen und wie erzielt man in Zeiten der Informationsüberflutung überhaupt noch Aufmerksamkeit.

In einem Impulsvortrag stellt die profilierte Neuromarketing-Expertin Gesa Lischka neue Erkenntnisse zur Wirkung von Bildern in kommerzieller Kommunikation und zum werberelevanten Zusammenspiel von Denken, Fühlen und Entscheiden vor. Das anschließende Panel beleuchtet Macht und Ohnmacht des Filmplakats zwischen Kino und Streaming und seine veränderte Rolle in Zeiten digitaler Kommunikation aus der Perspektive des Neuromarketing, aus kulturwissenschaftlicher Sicht, sowie aus der praktischen und der ästhetischen Perspektive des Plakat-Designers.

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse