Zu meinen Favoriten

Zukunftsfähigkeit jetzt!

Ein Action-Plan für die Veranstaltungswirtschaft in Hamburg

Discourse / Panel / Future Playground / Basic

deutsch

Warum wir Zukunftsfähigkeit genau jetzt benötigen
Corona als window-of-opportunity?
Green Events Hamburg war auf der Zielgeraden: eine zukunftsfähige und nachhaltige Veranstaltungslandschaft in Hamburg mit rund 200 Akteuren aus der städtischen Verwaltung und der Veranstaltungsbranche verbindlich im öffentlichen Raum etablieren. Handlungsfelder sollten 2020 gemeinsam mit 25 Praxispartnern (vom Reeperbahn Festival über den CSD bis zum Hella Halbmarathon) sowie einem Team aus über 10 Berater*innen auf Praxistauglichkeit getestet werden. Und dann kam Corona… Sechs Monate später wollen wir mit den Projektpartnern der Bergmanngruppe (u.a. Harley Days, Mitgesellschafter Altonale) und Kopf & Steine (u.a. MS Dockville) sowie Morgenwelt (Futur2Festival), Mitgründer der Initiative, darüber diskutieren, ob die Krise neue Möglichkeiten für Solidarität und Zukunftsfähigkeit in der Veranstaltungsbranche eröffnet hat. Wir wollen aufzeigen, warum gerade die Krise ein Kipppunkt sein kann, um das geselltschaftliche Engagement zu wecken und wie ein „niemals aufgeben“ gelingen kann. Aber kann es das, in einer Zeit, in der viele Akteure im breiten Netz der Veranstaltungswirtschaft um ihr Überleben kämpfen?

Zu meinen Favoriten


Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse