News


Zurück zur Übersicht

Programm: Reeperbahn Festival New York 2021 (14.-17. Juni)

Das digital/hybrid abgehaltene Reeperbahn Festival International in New York (14.-17. Juni) lohnt sich für alle Teilnehmer*innen gleich doppelt. Denn die Aktivitäten finden in Kooperation mit der American Association of Independent Music (A2IM) statt, die zeitgleich die A2IM Indie Week ausrichtet. Deren umfangreiches Programm ist Mitgliedern der A2IM vorbehalten – eigentlich. Denn durch die Kooperation mit dem Reeperbahn Festival International haben auch ausgewählte Nicht-Mitglieder aus der europäischen Musikbranche Zugang zum kompletten Programm der Indie Week.

Kern der Indie Week sind spannend besetzte Panels und 1:1-Matchmakings mit Top-Entscheidungsträger*innen der US-amerikanischen Indie-Branche, bei denen sich die europäische Delegation über die zugangsbeschränkte A2IM-Plattform mit den US-amerikanischen A2IM-Mitgliedern verknüpfen kann. Unterstützt vom Auswärtigen Amt, hält das Reeperbahn Festival International in New York außerdem ein abwechslungsreiches Programm aus Networking-Events, Keynotes, wertvollen digitalen Company Visits bei wichtigen lokalen Musikunternehmen in New York und mehr bereit.

Ein Highlight dürfte auch in diesem Jahr das hybride Showcase-Erlebnis mit Bands und Solo-Künstler*innen aus Europa und den USA sein. Parallel zum Showcase, der aus dem Hamburger Knust gestreamt wird, ist im Außenbereich des Knust ein RBFI Networking-Treffen geplant, zu dem alle Teilnehmer*innen der vergangenen Destinationen (physisch und digital) eingeladen werden. Die übrigen Veranstaltungen finden aufgrund der Pandemie weiterhin vorrangig digital/hybrid auf der Reeperbahn Festival Conference Plattform statt.

Der Fokus des Reeperbahn Festival International in New York liegt in diesem Jahr auf den Teilmarkt Recording.

Programmübersicht:

Montag, 14. Juni
Hinweis: Zusätzlich zum aufgeführten Ablauf des Reeperbahn Festival International steht der Delegation ein exklusiver Zugriff auf das Programm der A2IM Indie Week zur Verfügung.

19:00 – 19:45 Uhr: Kick-Off
Teilnehmende:
Moderation – Sara Kelly-Husain
Alexander Schulz – CEO Reeperbahn Festival
Richard James Burgess – President und CEO A2IM
Evelyn Sieber – Project Lead Reeperbahn Festival International
Patrick Daniel – Delegation Coordinator

20:00 – ca. 22:30 Uhr:
Showcase Konzerte featuring:
Albertine Sarges (GER), BLVTH (GER) and Margaret Glaspy (USA).

Der Showcase findet mit drei Acts statt, von denen zwei live vor Ort im Hamburger Knust performen und eine*r aus den USA per Video eingebunden werden.

Dienstag, 15. Juni
16:30 – 17:00 Uhr: Company Visit 1: Secretly Group
17:15 – 17:45 Uhr: Company Visit 2: 300 Entertainment

Die Company Visits finden exklusiv für die Delegation des Reeperbahn Festival International New York auf der Conference Plattform statt.

Mittwoch, 16. Juni
19:00 Uhr: Panel
How the Climate Crisis Will Hit the Music Sector
Speaker:
Helen Smith (Execeutive Chair, IMPALA, GBR/BEL)
Tanner Watt (Director Partnerships, REVERB, USA)
Horst Weidenmüller (CEO, !K7 Music; Board Member, IMPALA, GER)

Hosts: Emily Whigham (Journalistin, GER) & Jacob Bilabel, THEMA1, GER)

Das Panel wird auf der Plattform der A2IM ausgespielt und kann auf der Conference Plattform per Video-on-Demand von allen registrierten User*innen des Reeperbahn Festival International New York eingesehen werden.

 

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse