News


Zurück zur Übersicht

Dave Stewart meets Michael Trautmann - Keynote-Interview zu Marken und Musik

music.brands.(e)motion.
Dave Stewart mit Keynote zu Marken und Musik

Wir bauen den Themenbereich rund um Musik für Medien und Marken unter der Headline „music.brands.(e)motion.“ weiter aus. Rund 20 Veranstaltungen sind dazu in diesem Jahr in Vorbereitung. Wir freuen uns, heute die ersten tollen Highlights bekannt geben zu können.
Vorneweg sei das Keynote-Interview von Dave Stewart (Ex-Eurythmics, SuperHeavy, Produzent, Entrepreneur) genannt, der im Gespräch mit Werbekoryphäe Michael Trautmann (Thjnk, Vize-Präsident GWA Gesamtverband Werbeagenturen) ausloten wird, wie sehr die Kreation von Inhalten für Marken vom Künstler selber kommen kann und muss und unter welchen Voraussetzungen dabei tatsächlich Gewinn für Marke, Agentur und Künstler entsteht. Wir freuen uns ganz besonders auf die Rückkehr von Dave Stewart - unseres Keynote-Sprechers des Jahres 2013 - zum Reeperbahn Festival!
Die Komposition unserer weiteren Veranstaltungen zum Thema „music.brands.(e)motion.“ folgt konsequent diesem Leitmotiv: in Vorträgen, Panels, Präsentationen, Interviews und Workshops erforschen wir die Tiefen und Untiefen der Dreiecksbeziehung zwischen  Künstler (Musik), Agentur (Produzent) und Marke (Film/Games).

Einige dieser Sessions stellen wir hier vor. Die zweite Hälfte folgt in Kürze.

Brands on Music
Synch & Brands
Helmut Huber  (Marketing-Chef bei Check24.de, DE), Ralf Lülsdorf (Head of International Music Marketing, Deutsche Telekom AG, DE) und Konsta Klemetti (Head of Music, Rovio Entertainment Ltd, FIN) erläutern in Fokusvorträgen zu „Brands on Music“ ihre Strategie beim Einsatz von Musik bei der Markenführung.  

Brand Partnerships on Trial
Synch & Brands
In einer zweiten Auflage des letztjährig sehr erfolgreichen Panels „Brand Entertainment - Music and Brand Partnerships on Trial" werden unsere Moderatoren Cliff Fluet (Partner Llewis Silkins LLP, GB) und Sophie Goossens (Advocat – Attorney at Law, August & Debouzy, F) wieder in ihre Anwaltsroben steigen und Akteure von Brand Partnerships befragen. Fürs Kreuzverhör gemeldet sind bereits Derek B. Richards (Piece of Cake, Brand Partnership Agentur für Deichkind, DE), Carl Taylor (Head of Brand Partnership Sony Music, DE), Patrick Cahill (Senior Producer Adam&Eve DDB, GB).

Go West – Conquer Hollywood!
Synch & Brands
„Go West – Conquer Hollywood!“ ist das Motto einer Session zum Synch-Geschäft im großen US-amerikanischen Entertainment-Markt. Welche Zugangsmöglichkeiten und welche Gesetzmäßigkeiten der US-Markt birgt, was man also wissen muss, um seine Musik im Kinofilm, in einer TV-Serie oder auch in einem Trailer unterzubringen, darüber klären Insider wie Vik Gudi (CEO Elephant Music, GB), Toddrick Spalding (Director of Music, Mob Scene Creative +Productions, US), Will Quiney (Owner Vamanos, Head of Music Supervision Empire Design, GB) und Cindy Kramer (Manager Marketing & Creative Services International, BMG; DE) auf.

Synch & Brands Workshops
Synch & Brands
Neben Matchmakings und Networking-Events bietet „music.brands.(e)motion“ auch Praxis-Workshops, um in kleinerem Arbeitskreis die wichtigsten Gesetzmäßigkeiten des Synch-Geschäftes von Fachleuten zu erlernen. Dagmar Schwengler (Director Synch and Licensing, BMG Germany, DE) und Markus Linde (Owner Thag’s Agent, DE) bieten einen Grundlagen-Workshop für Mitarbeiter aus Kreativagenturen.
Für Einsteiger aus der Musikwirtschaft bereiten Bettina Schasse (Head of Service Innovation am Institut für ang. Informatik der Uni Leipzig, DE) und Juliane Darr (Licensing Manager, buddemusic, DE) den Workshop „Wie Indies erfolgreich Sync-Lizenzen vergeben können“ vor.  Dieser Workshop findet in Kooperation mit dem VUT statt. 
Für die Workshops ist eine Voranmeldung über unsere Website erforderlich.

 

 

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse