News


Zurück zur Übersicht

Festival Village

Das grüne Dorf zwischen Millerntor und Reeperbahn

Mitten auf der Asphaltwüste rollen wir den Rasen aus und verwandeln das Heiligengeistfeld für 4 Tage in ein idyllisches Dorf, das Tag und Nacht zum Entspannen und Erkunden einlädt und mit einem vielfältigen Programm aufwartet.

Eine ganz besondere Location im Dorf zwischen Millerntor und Reeperbahn ist der Dome mit einem 360-Grad Rundumblick. Unter seiner Kuppel gibt es neben Musikfilmen und Programmangeboten für Fachbesucher täglich „Currents“ zu sehen: Ein Multimedia-Werk aus Piano-und Elektronikspiel und in 360-Grad projizierte Formwelten, das sich Martin Kohlstedt zusammen mit den Designschmieden Bloodbrothers und Elektropastete für das Reeperbahn Festival ausgedacht hat. Mit „The Art of 360“ werden zudem täglich die besten Kurzfilme aus den Genres Fiction, Art und Music aus aller Welt gezeigt und mit „ego I blurred“ das neue Videos des isländischen Minimal-Techno-Duos Kiasmos uraufgeführt.

Im Dorf findet sich auch die fritz kola Open-Air-Bühne, auf der den ganzen Tag über Konzerte stattfinden. Und auch der unverzichtbare BAZZOOKAS Bus parkt in diesem Jahr im Festival Village und findet seinen Platz in Gesellschaft der Shared Studios und ContainerLove – zweier Elemente der Projektplattform POP’N’POLITICS, die von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert wird.

Der Social Bus wird vier Tage lang zur Anlaufstelle für alle, die sich neben guter Musik auch für Fragen rund um Menschenrechte, politische Partizipation und gesellschaftliches Engagement interessieren. Das Künstlerduo Quintessenz zeigt in der Dorfmitte „Collusion“, eine raumgreifende, aus mehreren kolorierten Holzskulpturen bestehende Installation ­– Geometrie zum Anlehnen, Abhängen, Absprechen.

Und die „Rock Pharmacy“ öffnet nicht nur für Fans der Foo Fighters ihre Pforten und verspricht neben Fan-Goodies eine Tombola.

Das Festival Village ist außerdem der neue Standort des Ticket Desks.

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse