News


Zurück zur Übersicht

Gewinner des Music Moves Europe Talent Awards bekannt gegeben

Die Gewinner der ersten Music Moves Europe Talent Awards wurden bekannt gegeben. Eine internationale Jury wählte zwölf Gewinner aus, die den europäischen Sound von heute und morgen repräsentieren. Darüber hinaus wird die breite Öffentlichkeit ab heute einen weiteren Gewinner aus jeder Kategorie durch den Public Choice Award per Online-Voting auswählen. 

Die Gewinner in den folgenden Kategorie sind: 
POP
Bishop Briggs (UK)
Lxandra (FI)

ROCK
Pale Waves (UK) 
Pip Blom (NL)

ELECTRONIC
Smerz (NO)
Stelartronic (AT)

RNB/URBAN
Rosalía (ES)
Aya Nakamura (FR)

HIPHOP/RAP
Blackwave. (BE)
Reykjavíkurdætur (IS)

SINGERSONGWRITER
Avec (AT) 
Albin Lee Meldau (SE)

Die internationale Jury für die Music Moves Europe Talent Awards besteht aus Huw Stephens (BBC Radio 1), Julia Gudzent (Melt! Booking), Katia Giampaolo (Estragon Club Italy), Kristian Kostov (Gewinner EBBA + Publikumspreis 2018) und Wilbert Mutsaers (Spotify). Die Organisatoren sind Robert Meijerink (Eurosonic) als Vorsitzender der Jury und Bjørn Pfarr (Reeperbahn Festival) als stellvertretender Vorsitzender der Jury.

Nach den European Border Breakers Awards (EBBA) sind die Music Moves Europe Talent Awards der neue Preis der Europäischen Union für populäre und zeitgenössische Musik und werden vom Programm Creative Europe der Europäischen Union mitfinanziert, mit zusätzlicher Unterstützung der Gemeinde Groningen, Provinz Groningen, und des niederländischen Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft. Die Preise werden vom Eurosonic Noorderslag (ESNS) und dem Reeperbahn Festival in Zusammenarbeit mit Yourope, der European Broadcasting Union (EBU), Independent Music Companies Association (IMPALA), International Music Managers Forum (IMMF), Liveurope, Live DMA, European Music Exporters Exchange (EMEE) und Digital Music Europe (DME) vergeben.

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse