News


Zurück zur Übersicht

Hier kommen unsere Programmvorschläge für den Festival Freitag:

Für Festivalbesucher*innen:  

Goldroger, 21:00 Uhr – Draussen im Grünen 

►  Deutschrap ist nicht tot – wer das behauptet, hat nur verpasst wo das ganze Gold vergraben liegt. Denn jenseits des Großstadtraps mit seinen immer gleichen Tropen machen Typen wie Goldroger nun schon seit einem Weilchen deutlich, was alles drin ist wenn man wagt auszusteigen - aus der Komfortzone, den Trends, den Erwartungen.

Weval II, 21:30 Uhr – ARTE Concert Stage 

►  Es ist Mitte Juli, Freitagnachmittag. Nach der Arbeit hast du noch schnell alles zusammengepackt und dich mit Freunden am Badesee verabredet. Weval laufen im Radio und schon nach wenigen Minuten gerät die Fahrt dahin zum euphorischen Sommertraum, der niemals enden soll. 

The Sparks Brothers, 19:00 Uhr – Zeise Kinos

Die Sparks gibt es schon so lange wie die Beatles – und doch ist das ursprünglich aus L.A. stammende Projekt unter der Ägide von Ron und Russell Mael stets verkannt wie unterschätzt geblieben. In gut einem halben Jahrhundert haben sie so ziemlich alle Facetten internationaler Popmusik durchgezockt, die in den gängigen Styleschubladen zu finden sind: Art, Chamber, Progressive, Synth, Glam – you name it.

 

Für Konferenzbesucher*innen:

IMJA – International Music Journalism Award: 18:15 Uhr – East Hotel (Foyer erste Etage) 

►  In einem netten Zusammenkommen mit freien Getränken ehren wir die Gewinner*innen des International Music Journalism Award 2021. 

The Orchard @Reeperbahn Festival 2021: 10:00 Uhr – Mojo Jazz Café  

►  The Orchard lädt euch von wieder zu unserem Lieblingshang beim Reeperbahn Festival ein. 

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse