News


Zurück zur Übersicht

Reeperbahn Festival International – Nashville, Peking & New York

Das Reeperbahn Festival baut seine Aktivitäten als zentrale europäische Musik-Plattform für den internationalen und transkulturellen Austausch in den kommenden Monaten weiter aus. Unter dem Titel „Reeperbahn Festival International“ werden mit Unterstützung des Auswärtigen Amts Spin Offs in Nashville, Peking, New York, Accra und Los Angeles etabliert und erweitert, die die partnerschaftliche Zusammenarbeit deutscher und europäischer Künstler*innen mit Künstler*innen aus den jeweiligen Destinationen fördern und die Co-Organisation von neuen Netzwerken zwischen musikwirtschaftlichen Akteur*innen ermöglichen sollen.

Aktuell stellen wir die Delegationen für die Veranstaltungen in Nashville (5.-8. Mai), Peking (18.-19. Mai) und New York (17.-20. Juni) zusammen. Musikwirtschaftende aus den Bereichen Recorded, Publishing, Distribution und Management, die ein konkretes Interesse am US-amerikanischen bzw. chinesischen Markt haben, sind herzlich eingeladen, sich für eine Teilnahme zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist ist der 4. April 2019. Weitere Infos finden sich hier.

Für die Teilnahme an den Spin-offs in Accra (14.-16. November 2019) und Los Angeles (März 2020) werden die Bewerbungsfristen in Kürze bekannt gegeben.

Im Zentrum dieser auswärtigen kulturwirtschaftlichen Aktivitäten stehen die Präsentation von Künstler*Innen deutscher und europäischer Musikunternehmen, die den Eintritt in internationale Kulturräume suchen.

Abgerundet werden die Programme in den fünf neuen internationalen Standorten durch Workshops, Matchmakings und andere Networking-Formate, bei denen die Kulturwirtschaftenden und ihre Künstler gezielt auf potentielle Partner aus den jeweiligen Teilmärkten treffen.

 

gefördert von

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse