News


Zurück zur Übersicht

Zurück aus New York City – Recap Video online!

Unser Highlight in der letzten Woche: die Reeperbahn Festival Showcase Nacht in der Rockwood Music Hall in New York City! Nach aufregender Eröffnung des Abends durch die Verkündung der Juror*innen des ANCHOR 2019, Tony Visconti, Kate Nash, Bob Rock, Peaches, Zan Rowe and Arnim Teutoburg-Weiß, brachten uns diese Acts zum Schwitzen und gaben schon mal einen Vorgeschmack aufs Reeperbahn Festival in Hamburg Ende September: 

Den Anfang machten die kanadischen Transformer*innen des cineastischen Art Pops Yes We Mystic mit einer verdammt ergreifenden Performance, nach der ORI kraft seines elektronisch verzierten Songwritings die meisten Anwesenden äußerst charmant um seinen Finger zu wickeln wusste. Dank der Leoniden wurde es dann aufwühlend und euphorisch, wie wir das von den Kielern nicht anders gewohnt sind. Passend war damit auch der Übergang zur anmutigen Performance von Mira Lu Kovacs aka Schmieds Puls gelungen, zu der das Duo Gurr mit seinem schwelgerischen Garage Rock einen wunderbaren Kontrast bildete und uns zum Tanzen brachte. Anschließend folgte ein stilsicherer Umschwung zu Renata Zeiguers Bossa-Nova-inspiriertem Indie Pop, bevor den New Yorker*innen von Surfbort ein furioser Abschluss ohne Kompromisse gelang. Eindrücke dieser fulminanten Nacht findet ihr in unserer Mediathek und hier in unserem Recap Video

Fazit: Für die Reeperbahn Festival Crew, aber natürlich auch und vor allem für die aufstrebenden Künstler*innen, war es ein gelungenes Sequencer-Event in New York, das die Brücken zwischen europäischer und US-amerikanischer Musikbranche erfolgreich weiter ausbauen konnte. Die „Sequencer Tour“ findet im Rahmen des Deutschlandjahrs USA statt und wird vom Auswärtigen Amt gefördert, vom Goethe-Institut realisiert und vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) unterstützt.

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse