News


Zurück zur Übersicht

WILLKOMMEN IM FESTIVAL VILLAGE

Seit langem ein beliebter Treffpunkt für Besucher*innen des Reeperbahn Festivals, wird das Festival Village auch 2020 erneut einen Ort der Entspannung bieten, an dem ihr nach einem Konzert verschnaufen, Treffpunkte mit Freund*innen ausmachen oder das vielseitige Programm von Ausstellungen über Vorträge bis Workshops genießen könnt. Für vier Tage verwandeln wir das Heiligengeistfeld in einen grünen Spielplatz von Ideen, der unterhalten und inspirieren, aber auch zum Hinterfragen und kritischen Nachdenken anregen soll.
Mit einer Kapazität von 200 Leuten, stellt die traditionelle Fritz Bühne im Festival Village dieses Jahr eine der wenigen Stehbühnen dar. Für das leibliche Wohl aller Besucher*innen ist natürlich gesorgt: Foodtrucks und Bars versorgen euch mit schmackhaften Sattmachern sowie alkoholfreien Getränken. Die vielleicht wichtigste Änderung dieses Jahr: Direkt neben dem Dorf feiert unsere neue Festival Village Stage ihre Premiere, die über einen separaten Eingang verfügt und jede Menge Konzerte u.a. mit Akua Naru, Drangsal und BUKAHARA bieten wird. Neben dem kürzlich bereits vorgestellten Arts Playground animieren noch zwei andere Orte ebenso zu kreativer Interaktion, wie zu Reflexion und Diskussion.

FUTURE PLAYGROUND

Auf dem Future Playground wird der Future Dome als Veranstaltungsort für tägliche Sessions dienen, bei denen Top-Redner*innen wie Medientheoretiker Douglas Rushkoff, Aktivistin Kübra Gümüsay oder Cannabis-Investor Christian Angermeyer vor Ort ihre Perspektiven auf Themen wie Mental Health, Medien und Gesellschaft  oder moderner Populismus mit dem Publikum onsite und online teilen werden. Außerdem zeigen ein Dutzend Initiativen auf der Interactive Exhibition gesellschaftliche Visionen, neue Ansätze des Wirtschaftens und Strategien für echte Nachhaltigkeit. Besonderes Highlight: Anlässlich ihres 30. Band-Jubiläums werden die Fantastischen Vier die weltweit erste bandeigene Virtual Reality (VR) Erfahrung in 6 DOF (Degrees Of Freedom) „FANTAVENTURA“ präsentieren.

MUSIC MAKERS PLAYGROUND

Als Schnittstelle zwischen Künstler*innen, musikaffinen Festivalbesucher*innen und renommierten Hersteller*innen von Instrumenten sowie Equipment, lädt der Music Makers Playground zum Ausprobieren und Begutachten ein. Von brandneuen Instrumenten bis zu historischen Les Paul-Exponaten aus dem Hause Gibson, von den „Dead Rock Heads“-Bildern eines Ole Ohlendorff bis zur Ehrung von Jimi Hendrix anlässlich seines 50. Todestags am 18. September, werden Neueinsteiger*innen der Branche ebenso auf ihre Kosten kommen wie alteingesessene Profis.

NEXT GENERATION + TINCON

Zusammen mit dem Festival für digitale Jugendkultur TINCON und dem gemeinnützig organisierten Kulturprojekt TONALi, setzen wir das Next Generation Programm zur Förderung junger Nachwuchstalente in diesem Jahr fort. Der praxisorientierte Training Day findet am Samstag von 11-17 Uhr statt, 2020 ausnahmsweise komplett digital. Das Programm ist vorab auf der Streaming-Plattform abrufbar und umfasst rund 20 unterschiedliche Sessions für interessierte Musikbusiness-Einsteiger*innen und Musiker*innen. Das ReeTon-Projekt wird es in Kooperation mit TONALi außerdem ca. 30 Schülermanager*innen ermöglichen, ein eigenes Showcase zu kreieren und im Bahnhof Pauli am Freitag Abend um 18 Uhr zu präsentieren.

Aktuelle News


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse