The State of Modern Classical Music

Nach einem erfolgreichen Debut ist unsere Platform The State of Modern Classical Music in diesem Jahr wieder zurück, mit dem Focus auf den Austausch zwischen Popmusik und klassischer Musik.

In Kooperation mit großartigen Firmen aus dem Bereich der klassischen Musik, wie Bosworth Music, Bureau Export, Deutsche Grammophon, DMV, Neue Meister, Music Estonia, ProArte, Sony Classical und Warner Classics, haben wir ein breit gefächertes Programm aus Showcases, Receptions und Sessions aufbereitet. 

 

Sessions:

  • Radical music - Classical Music mit Roman Knipping-Sorokin (Universität Hamburg) und Paul Bräuer (Classical:NEXT)
  • Neo Classical: In Harmony or Out of Time? mit Steve Abott (Harmonic Artists, GB), Alexandre Cazac (Infiné Music, FR), David McGinnis (Mute Songs, GB), Arash Safaian (Composer, DE – photo) und Alex Lavery (Pitch & Sync, GB)
  • Hit the Score – New tendencies in current film scores mit Christoph Becker (Constantin Music, DE), Karsten Fundal (Composer/Arranger, DK), Eun-Zi Kim (DCM, DE), Michael Ohst (Bosworth Music /Music Sales, DE), moderiert von Annette Gentz (Annette Gentz Music Arts, DE)

Showcases:

Reception: 

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse