Tourpräsentationen


Nun heißt es die Augen aufsperren und kein Lieblingskonzert verpassen! Wir präsentieren regelmäßig die feinsten Touren, die sich ihren Weg durch deutsche Clubs bahnen. Und das Beste: wir verlosen via Facebook Tickets – bleibt am Ball!

Das Paradies

Wenn der Leipziger Florian Sievers, von einer „Goldenen Zukunft“ singt, vergisst der Zuhörer schnell, was grade in Politik, Alltag oder der restlichen Welt abgeht! Nach Support-Shows für Kettcar und Element Of Crime erschien im August diesen Jahres sein Debütalbum, welches den gleichen Titel trägt wie das Erstlingswerk – mit „Goldene Zukunft“ liefert er somit eines der schönsten deutschen Indie-Pop-Alben des Jahres. Einige Songs aus diesem präsentierte das Ein-Mann-Projekt im September bereits bei uns in der Großen Freiheit – wir freuen uns, Das Paradies in der gemütlichen Zeit des Jahres in diesen deutschen Clubs begrüßen zu dürfen. 1x2 Gästelistenplätze pro Stadt gibt es ab 24. November bei Facebook zu gewinnen!

01.12.2018 - Rostock, Peter-Weiss-Haus
02.12.2018 - Bremen, Lagerhaus
03.12.2018 - Berlin, Lido
04.12.2018 - Hamburg, Molotow Skybar
05.12.2018 - Wiesbaden, Schlachthof
06.12.2018 - Stuttgart, Merlin
07.12.2018 - München, Milla
08.12.2018 - Erfurt, Franz Mehlhose

Video
Facebook

Zeal & Ardor
+ Nyos

Kaum eine Band mischt Black-Metal, Hip-Hop, Jazz, Gospel und Soul so eindrucksvoll wie die Schweizer von Zeal & Ardor rund um Frontmann Manuel Gagneux. Mit dem Titelsong ihres letzten Albums „Devil Is Fine“ gelang ihnen der internationale Durchbruch. So machten sie 2017 auch beim Reeperbahn Festival halt. Im Juni diesen Jahres machte sich mit „Stranger Fruit“ nun ein nicht minder düsterer Nachbote auf den Weg aus der Unterwelt. Mit diesem kehrt die Band dem Teufel keinesfalls den Rücken zu. Gagneux erzählt auf finstere Weise Geschichten aus okkulter Literatur rund um Dämonen und teuflische Rituale. Auf der Tour im November wird die Band von den finnischen Noise Rockern von Nyos begleitet! Für alle, die es dämmrig mögen: Bei Facebook gibt es ab dem 02. November 1x2 Gästelistenplätze pro Stadt zu gewinnen!

15.11.2018 - München, Feierwerk
20.11.2018 - Berlin, Columbia Theater
21.11.2018 - Hamburg, Knust
28.11.2018 - Köln, Essigfabrik

Video
Tourtrailer
Facebook

Albin Lee Meldau
+ Luke Noa

Der gebürtige Schwede Albin Lee Meldau verzaubert mit seiner Stimme. Egal, ob das Publikum vor der Bühne oder die Jury des ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award, den er 2016 abräumte! Nach seinem Ausstieg bei der Soul-Band Magnolia bestritt Meldau eigene Pfade und entwickelte sich und sein Gitarrenspiel weiter. Mit Songs wie „The Weight Is Gone“ und „Lou Lou“ spielte er sich so vor zwei Jahren in die Herzen des Reeperbahn Festival Publikums. Nun ist er in Deutschland auf seiner ersten eigenen Headliner-Tour unterwegs.

20.10.2018 - München, Milla
22.10.2018 - Köln, Studio 672
25.10.2018 - Berlin, Maze
26.10.2018 - Hamburg, Nochtwache

ANCHOR Homestory
Video

Typhoon

Die elfköpfige Band Typhoon aus Portland, Oregon um Mastermind Kyle Morton hat im Januar diesen Jahres mit „Offerings“ bereits ihr viertes Album veröffentlicht. Damit kommt die Indie-Rock-Band nun erstmals nach Deutschland. Auf drei Terminen präsentieren Typhoon ihren gitarrenlastigen Sound und kombinieren diesen mit dem eines klassischen Orchesters! Ein musikalisches Spektakel in einer Welt zwischen Arcade Fire, Explosions in the Sky und Portugal. The Man. Die Stimme von Kyle Morton nimmt den Hörer mit auf eine lyrische Exkursion durch düstere Welten und wunderbare Soundlandschaften.

10.03.2018 - Hamburg, Knust
14.03.2018 - Berlin, Musik & Frieden
20.03.2018 - Köln, Artheater

Video

To Kill A King

Bereits seit neun Jahren touren die fünf Jungs von To Kill A King aus London gemeinsam über die Bühnen dieses Planeten. In diesem Jahr veröffentlichten sie mit “The Spiritual Dark Age” ihr drittes Album. Doch sie verlassen sich keinesfalls auf die guten alten Tage, sondern gehen einen Schritt weiter als noch auf den Alben und EPs zuvor. Ihr Sound heute ist folkig-rockiger, als noch auf dem selbstbetitelten Vorgänger. Während es bei ihrem Auftritt auf dem Reeperbahn Festival 2017 nur einige, wenige Songs des neuen Albums gab, wird es nun zur Album-Tour mehr tanzbare Songs geben. Schwingt das Tanzbein bei einem von vier Deutschland-Konzerten von To Kill A King im März!

03.03.2018 - München, Milla
04.03.2018 - Köln, Artheater
05.03.2018 - Hamburg, Nochtspeicher
06.03.2018 - Berlin, Musik & Frieden

Video

Iron & Wine

Viel muss man über diesen Mann wirklich nicht mehr sagen. Iron & Wine ist ein alter Hase im Singer-Songwriter-Geschäft. 2017 veröffentlichte der Amerikaner mit „Beast Epic“ sein mittlerweile 13. Album. Wie die Vorgänger ist auch dieses wieder das perfekte Album für verregnete Tage auf dem Sofa vor dem Kamin. Mit seiner Stimme schafft er eine wohlige Wärme im Raum. Das beweist Sam Beam, wie Iron & Wine mit bürgerlichem Namen heißt, seit Jahren auch live.

25.01.2018 - Berlin, Huxleys
26.01.2018 - Hamburg, Uebel & Gefährlich
30.01.2018 - Köln, Gloria-Theater
01.02.2018 - München, Muffathalle
10.02.2018 - Wiesbaden, Schlachthof

Video

Dermot Kennedy

Mit seiner Stimme verzauberte er bereits das Publikum beim Reeperbahn Festival 2017. Im Januar kommt Dermot Kennedy wieder nach Deutschland. Im Gepäck hat er seine diesjährig erschienene Debüt-EP „Doves & Ravens“ mit welcher er sich neben anderen wunderbaren Singer-Songwritern wie Bon Iver, James Blake oder James Vincent McMorrow einordnet. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit einem der vielversprechendsten Talente des Jahres – Dermot Kennedy! Ab dem 14. Januar gibt es über unsere Facebook-Seite 1x2 Gästelistenplätze pro Stadt zu gewinnen.

22.01.2018 -  Köln, Luxor (Ausverkauft)
23.01.2018 - Hamburg, Gruenspan
29.01.2018 - Berlin, Columbia Theater
30.01.2018 - München, Strom (Ausverkauft)

Video

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse