@Universal / Airforce 1

Joe Chialo

Senior Vice President A&R / Universal Music Central Europe & Africa

Deutschland

Speaker

Joe Chialo, 1970 als Sohn einer tansanischen Diplomatenfamilie in Bonn geboren, erhielt eine internationale Schulausbildung und legte das Abitur schließlich an einem katholischen Ordensinternat bei Köln ab. Bereits während seiner anschließenden Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker/Frästechnik und dem darauf folgenden Studium der Geschichte, Politik und wirtschaftlichen Staatswissenschaften stand er als Sänger der Crossover-Band „Blue Manner Haze“ beim Majorlabel Sony Music unter Vertrag. Seine Karriere in der Musikindustrie startete Joe Chialo 1997 beim Musiklabel Jive Records in Köln, bei dem er nach nur zwei Jahren zum A&R Manager International mit Sitz in Amsterdam aufstieg. 2001 folgte er dem Ruf des nationalen und internationalen Marktführers Universal Music nach Berlin, wo er als Director A&R des Musiklabels Polydor Island tätig war.

Nach dreijähriger Zwischenstation als Geschäftsführer von Cheyenne Records in München gründete Joe Chialo 2009 seine eigene Firma Airforce1.TV Music GmbH, die sich auf das Management sowohl kreativ als auch konzeptionell herausragender Künstler*innen und Einzelprojekte spezialisiert hat. Weitere drei Jahre später folgte die Gründung des Musiklabels Airforce1 Records als gleichberechtigtem Joint Venture mit Universal Music, um seine Ideen von einem integrierten Musikmarketing mittels leistungsfähiger Medien- und Partnernetzwerke zu realisieren. 2016 übernahm Joe Chialo zusätzlich die für ihn neu geschaffene Position des Senior Vice President A&R Universal Music Central Europe & Africa. In dieser Funktion verantwortet er seitdem die Identifizierung und Akquisition einzigartiger Künstler*innen des afrikanischen Kulturraums sowie deren erfolgreiche Vermarktung in Deutschland und Europa.

Als Künstler*innen- und Label-Manager war Joe Chialo an Entdeckung bzw. Weiterentwicklung einiger der erfolgreichsten Künstler*innen Deutschlands beteiligt, darunter die norddeutschen Hitlieferanten Santiano, der auch international gefeierte Ibero-Star Álvaro Soler, die Kelly Family, Oonagh und der aktuelle Shootingstar Ben Zucker. Als internationale Transfer-Acts konnte er die tschechische Ausnahmekünstlerin Lenny sowie die afrikanischen Superstars Vanessa Mdee, Nneka und Mafikizolo unter Vertrag nehmen.

Joe Chialo ist berufenes Jury-Mitglied der Initiative Musik und unterstützt mit seinem Engagement u.a. den musikalischen Nachwuchs aus Deutschland sowie Musikerinnen und Musiker mit Migrationshintergrund. Als Mitglied der Initiative Hauptstadt Berlin setzt er sich für die tolerante und kreative Identität Berlins sowie die positive Gestaltung der Metropole als Zukunftslabor für die Stadt von morgen ein.

Joe Chialo ist verheiratet und Vater einer Tochter.

  • {[{subevent.title}]} {[{subevent.title}]}

    {[{subevent.beginFormatted}]}

    Festivaltag: {[{subevent.dayNameFormatted}]}

  • Mehr zu Joe Chialo:

Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse