© Alexander Gotter

Zu meinen Favoriten

Oehl

Music / Indie, Pop / Österreich

Presented by: Austrian Music Export

Es ist ein merkwürdiger Balance-Akt, den Ariel Oehl und Hjörtur Hjörleifsson in ihrer Musik vollführen. Der Wiener Liedermacher und der isländische Multiinstrumentalist bringen schwebenden Songwriter-Indie mit Soul und vielen harmonischen Übergängen zusammen ohne bieder zu wirken.

Einerseits schenken sie Songs wie „Keramik“ leichte, verträumte Rhythmen, die wohlig warm das Trommelfell massieren und nicht selten nach Loslassen, nach Ankommen und Zufriedenheit klingen. Auf der anderen Seite schwingt aber auch eine sanfte Melancholie in dieser Pop-Romantik mit, mehr Trost als Trauer, wie die mitfühlenden Worte guter Freunde. So persönlich und nahbar ist österreichischer Pop schon lange nicht mehr gewesen. Ganz gleich welche Themen in den Texten angeschnitten oder welche Ausflüge ihr Sound zwischen Abendsonne und Morgengrauen noch ausprobiert - das Lied „Über Nacht“ hat dahingehend versichert: Tief unter die Haut fließt der Oehl-Sound so oder so.

Zu meinen Favoriten


Presented by:


Filtern

{[{filter.countIds}]} Ergebnisse